Home Getränke [Anzeige] Eistee selber machen mit Minze und Beeren

[Anzeige] Eistee selber machen mit Minze und Beeren

von Erdbeerqueen

Bist du bereit für ein weiteres Must-have Sommerrezept? Ich habe am Wochenende Eistee selber gemacht und dir das Rezept aufgeschrieben. Eistee selber machen, ist ganz einfach und es gibt tausend Möglichkeiten. Mein Eisteerezept ist mit Earl Grey, Beerenlimonade, Beeren und Minze „gebraut“ und ist fruchtig, frisch mit nur einem Hauch von Süße. Also die perfekte Erfrischung für heiße Sommertage oder einfach mal so, wenn man mal keine Lust auf nur Wasser hat.

Eistee selber machen – mit nur wenigen Zutaten

Grundlage des Eistees ist natürlich Tee. Du hast hier zwei Möglichkeiten: Wenn du etwas mehr Zeit hast, kannst du den Tee kalt aufbrühen. Du solltest ihn dann mindestens 6 Stunden ziehen lassen. Das geht wunderbar über Nacht. Ich habe aber die Eiswürfelmethode gewählt, dadurch kannst du schneller deinen Eistee genießen. In einem geeigneten Gefäß brühst du dazu den Tee heiß auf und kühlst ihn schnell mit Eiswürfeln ab. Da die Eiswürfel den Tee verwässern, nimmst du direkt mehr Tee, um die Konzentration zu erhöhen.

Eistee mit Kohlensäure

Ich mags sprudelig. Deshalb kommt in meinem Eisteerezept auch Sprudelwasser zum Einsatz. Genauer gesagt eine der drei Sommereditionen der BioZisch Limonade der Naturkostsafterei Voelkel mit dem Geschmack Beeren. Die ist so herrlich fruchtig und nicht so pappsüß! Das Besondere an den BioZisch-Limonaden ist nämlich nicht nur die riesige Auswahl, (es gibt insgesamt 19 verschiedene Sorten) sondern auch, dass die Sommeredition der BioZisch Limonaden mit 45 Prozent weniger Zucker als herkömmliche Limos erfrischt. Probiers mal aus!

Wie geht das nun mit dem Eistee selber machen?

Rezept Eistee selber machen

Bist du bereit für ein weiteres Must-have Sommerrezept? Ich habe am Wochenende Eistee selber gemacht und dir das Rezept aufgeschrieben. Eistee selber machen, ist ganz einfach und es gibt tausend Möglichkeiten. Mein Eisteerezept ist mit Earl Grey, Beerenlimonade, Beeren und Minze „gebraut“ und ist fruchtig, frisch mit nur einem Hauch… Getränke Eistee selber machen European Print This
Portionen: 8 Gläser
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 6 Teebeutel Earl Grey
  • 4-8 Minzblätter je nach Geschmack  und ein paar Stängel zum Verzieren
  • 800 ml Wasser
  • 200-400 ml Beerenlimonade nach Geschmack z.B. BioZisch von Voelkel
  • Blaubeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren zum Dekorieren und Snacken
  • Eiswürfel etwa 25 Stück

Zubereitung

  1. Das Wasser aufkochen und die Teebeutel sowie die Minzblätter damit übergießen. Den Tee 3 Minuten ziehen lassen.
  2. Nun den Tee sofort mit Eiswürfeln runterkühlen und in den Kühlschrank geben.
  3. Den Tee, sobald er kühl genug ist, mit 200 bis 400 ml Beerenlimonade auffüllen je nach Geschmack.
  4. Mit Beeren, Eiswürfeln und Minze verzieren.
  5. Nach Belieben noch mit Honig süßen.
Dann zeig mir deine Kreation auf Instagram unter dem Hashtag #erdbeerqueen und markiere gerne meinen Instagram-Account, damit ich dich finde. Oder hinterlasse mir einen Kommentar hier oder auf Pinterest.

Wie du siehst: Eistee selber machen, ist echt keine Wissenschaft. Natürlich kannst du auch eine andere Teesorte nehmen. Wichtig ist nur, dass du die Konzentration erhöhst, wenn du mit Eiswürfeln runterkühlst, da der Tee durch die Eiswürfel ja wieder wässriger wird.

Magst du noch mehr über die Voelkel BioZisch Limonade erfahren?

Von den BioZisch Bio-Limonaden von Voelkel gibt es derzeit eine Sommeredition mit den drei Geschmackrichtungen Beeren, Cranberry und Zitrone. Das Tolle an den Limos? Sie kommen ganz ohne Farbstoffe, Aromen oder Zucker aus. Das macht sie wunderbar erfrischend! Kaufen kannst du die BioZisch in vielen Bioläden oder Online in Glasflaschen in verschiedenen Größen. Vielleicht wirst du ja fündig!

Noch ein paar Infos über Voelkel

Voelkel selbst steht übrigens seit über 80 Jahren für traditionell hergestellte Frucht- und Gemüsesäfte, hochwertige Erfrischungsgetränke, Fruchtsaftvariationen und prickelnde BioZisch Limonaden in Demeter- und Bioqualität. Besonders toll ist dabei, dass sich das Familienunternehmen für eine ganzheitliche biologische Anbaumethode einsetzt, die mit gesunden Böden, sauberem Trinkwasser, biologischer Vielfalt und ökologischen Bauerhöfen eine zukunftsfähige Landwirtschaft ermöglicht.

Voelkel ist zudem seit 2011 eine Stiftung nach den Grundprinzipien der Gemeinwohlökonomie, die sich der Förderung des ökologischen Landbaus regional und weltweit verschrieben hat. 

Mich haben die Limos von Voelkel auf jeden Fall überzeugt, nicht nur wegen ihres herrlich erfrischenden Geschmacks, sondern auch wegen der ganzen nachhaltigen Philosophie, die dahinter steckt. Bei der großen Auswahl an Säften aus Obst und Gemüse wird auf jeden Fall jeder fündig.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Austesten! Genieß den Sommer 🙂

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit der Naturkostsafterei Voelkel entstanden. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst. Ich zeige euch hier nur, was ich auch selber richtig gut finde!

Noch mehr Leckereien für dich

Schreibe einen Kommentar