Einfaches Rezept für Apfelkuchen mit Streuseln und Schmand

Endlich wieder ein neues Rezept. Ich hatte nicht so viel Lust und wenig Zeit ein neues Rezept hochzuladen. Und noch dazu habe ich mir vor mehr als einer Woche eine halbe Tasse Kräutertee über die Tastatur des Laptops gekippt. Das wars dann erstmal mit den Daten, den Fotos und meinen ungesicherten, unaufgeschriebenen Passwörtern…dachte ich zumindest.

Hektische Putzversuche, ein Heulkrampf und eine ausgiebige Googlesuche „Was mache ich, wenn ich meinen Laptop ertränkt habe“ später, beschloss ich, dass der Laptop am besten im Computerladen aufgehoben sein würde. Und siehe da. Er lebt wieder. Alle Daten sind noch da und nun kann ich dir endlich das Rezept für diesen Apfelkuchen mit Schmand und Streuseln als Boden und als Deckel verraten, das schon fast drei Wochen hier auf Halde liegt. Ich bin so happy!

Rezept Apfelkuchen mit Schmand und Streuseln. Kuchen mit Streuselboden und Streuseln als Decke. Rezept Streuselkuchen mit Schmand und Apfel.

Easy-peasy Apfelkuchen mit Boden und Streuseln aus einem Teig

Bist du auch oft zu faul, den Boden vom Mürbteig schön auszurollen und in die Springform zu legen? Dann ist dieses Rezept genau richtig für dich. Denn der Boden besteht aus Streuseln. Du zauberst also einfach nur eine große Menge an leckeren Streuseln und verteilst sie lose als Kuchenboden in der Form. Darauf kommt eine Mischung aus saftigen Äpfeln, beispielsweise Boskop, gemischt mit Schmand und Zucker-Zimt. Dann die restlichen Streusel drauf. Einfacher geht’s eigentlich nicht.

Meine süße Nichte hat mir im Urlaub bei meiner Schwester im August geholfen Äpfel aus dem Garten zu sammeln. Da wir in der Familie alle an Kuchensucht leiden, gabs einen Kuchen nach dem anderen. Natürlich auch diesen Apfelkuchen mit Streuseln und Schmand. Mit frisch gepflückten Äpfeln schmeckt er halt besonders gut 🙂

Rezept Apfelkuchen mit Streuseln und Schmand

Zutaten für den Apfelkuchen mit Streuseln und Schmand

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Becher Schmand
  • 300-400g Früchte
  • 1 El Zimt-Zucker

Zubereitung des Apfelkuchens mit Streuseln und Schmand

  1. Mehl, Zucker und Eigelb in eine Schüssel geben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und zu den übrigen Zutaten geben.  Mit dem Knethaken des Rührgeräts verrühren. Anschließend mit den Händen weiterkneten und den Teig so zu Streuseln verarbeiten.
  2. Die Äpfel in Würfel oder schmale Scheiben schneiden. Mit dem Becher Schmand und einem Esslöffel Zucker-Zimt-Mischung verrühren.
  3. Eine Springform einfetten und die Hälfte des Streuselteigs auf dem Boden verteilen. Die Apfel-Schmand-Masse darüber geben und anschließend die restlichen Streusel darüberstreuen.
  4. Bei 180°C Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. 

Rezept ausprobiert? Zeig mir gerne ein Foto oder markiere mich

PS: Du hast oder willst das Rezept ausprobieren? Dann lass es mich gerne wissen! Ich freue mich drüber, wenn du hier auf dem Blog, auf Instagram kommentierst. Wenn du das Rezept nachgekocht hast, freue ich mich auf ein Foto mit dem #naschenmitdererdbeerqueen. Dann finde ich deine Kreation auch! Danke und nun viel Spaß beim Braten.

Dir schmeckt bestimmt auch

Keine Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.