Home Herbstrezepte Birnenkuchen mit Pudding & Karamell

Birnenkuchen mit Pudding & Karamell

von Erdbeerqueen

Ich glaub der Herbst ist da! Ich hab schon die ersten Kürbisse auf dem Wochenmarkt entdeckt, meine Lust auf Zimt steigt langsam wieder und die ersten Kerzen hab ich schon angezündet. Obwohl ich noch ein bisschen Sommer vertragen könnte, freue ich mich auch auf muckelige Herbsttage warm eingepackt mit Kuchen auf dem Sofa. Wenn du es dir auch gemütlich machen möchtest, hätte ich ne Idee. Wie wäre es mit einem Stück Birnenkuchen mit Pudding. Da trifft ein klassischer Mürbteig auf eine saftige Birnen-Schmand-Quark-Mischung getoppt mit Mandeln und wahlweise Salzkaramell.

Rezept Birnenkuchen mit Pudding, Karamell und Mandeln

Was ist im Birnenkuchen mit Pudding alles drin?

Als Grundlage dient ein klassischer Mürbteig, also Mehl, Butter, Zucker, Wasser. Das Ei habe ich weggelassen. Klappt auch ohne wunderbar. Gefüllt ist der Birnenkuchen mit Schmand und Quark, die mit Puddingpulver gemischt werden. Dadurch ergibt sich eine super leckere cremige Birnenmasse. Weil ich es knusprig liebe, habe ich auf unseren Kuchen noch Mandelsplitter gegeben.

Durch cremiges Salzkaramell als Topping auf dem Kuchen wird er zusätzlich saftig süß.. Die Säure von den Birnen zusammen mit dem Karamell. Einfach köstlich und zum reinlegen!

Rezept Birnenkuchen mit Pudding, Karamell und Mandeln

Birnenkuchen mit Pudding: So geht’s

Rezept Birnenkuchen mit Pudding, Karamell und Mandeln

Rezept saftiger Birnenkuchen mit Pudding & Karamell

Ich glaub der Herbst ist da! Ich hab schon die ersten Kürbisse auf dem Wochenmarkt entdeckt, meine Lust auf Zimt steigt langsam wieder und die ersten Kerzen hab ich schon angezündet. Obwohl ich noch ein bisschen Sommer vertragen könnte, freue ich mich auch auf muckelige Herbsttage warm eingepackt mit Kuchen… Home Birnenkuchen, Birnenrezept, Birnenkuchen mit Pudding European Print This
Portionen: 26er Springform
Nutrition facts: - calories 20 grams fat

Zutaten

Für den Mürbteig

  • 250 g Mehl
  • 130 g kalte Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 EL Wasser

Für die Füllung

  • Circa 500 g Birnen z.B. Williams
  • 200 g Schmand
  • 250 g Magerqaurk
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 60 g Zucker
  • Mandelplättchen

Für das Salzkaramell

  • 50 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 30 ml Sahne
  • 1/2 TL Salz

 

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in Flocken und das Wasser zugeben. Mit der Hand oder der Küchenmaschine schnell zu einem Mürbteig verarbeiten. In eine Schüssel legen und zum Ruhen kaltstellen.
  2. Währenddessen die Birnen schälen und in Scheiben oder Würfel schneiden.
  3. Schmand, Quark, Vanillepudding und Zucker in einer Schüssel mischen.
  4. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Backpapier belegen. 3/4 des Teiges ausrollen und den Boden der Springform damit belegen. Aus dem Rest einen Rand formen und in die Springform legen. Den Boden mit einer Gabel einstechen.
  5. Die Birnen auf dem Boden verteilen, dann die Quarkmasse darübergeben. Den Kuchen circa 30-40 Minuten backen. Nach etwa 10 Minuten die Mandeln noch auf den Kuchen streuen.
  6. Für das Salzkaramell gibst du den Zucker mit einem Esslöffel Wasser in einen Topf. Erhitzen, bis der Zucker anfängt zu bräunen. Zwischendurch rühren. Sobald der Zucker leicht braun wird, gibst du Butter und Sahne dazu. Achtung, durch die kalten Zutaten kocht die Flüssigkeit hoch. Weiterrühren, bis alles eindickt und die Zuckerklumpen wieder flüssig werden. Salz hinzugeben oder weglassen, wenn du lieber Karamell ohne Salz nutzen magst .

Rezept für später auf Pinterest pinnen

Rezept für saftigen Birnenkuchen mit Pudding aus Schmand, Quark und Puffingpulver. Mit Karamell und Mandeln.
Rezept saftiger Birnenkuchen mit Pudding

Aufgetischt mit Birnen – 1 Zutat 5 Rezepte

Im Herbst steht unsere Aktion „Aufgetischt“ ganz im Zeichen der Birne. Sie ist die Hauptzutat und wir haben daraus 5 Rezepte kreiert. Die anderen Bloggerrezepte habe ich dir hier drunter verlinkt. Klick dich mal zu den anderen und ihren leckeren Birnen-Rezepten.

Saftiger Schokoladenkuchen mit Birnen
Saftiger Schokoladenkuchen mit Birnen

Ein Klassiker der immer geht. Bei Caroline von Foodwerk.ch gibts einen super saftigen Schokokuchen mit Birnen. Klingt gut oder?

Polenta mit Birnen und Roquefort
Polenta mit Birnen und Roquefort

Ines von Münchnerküche hat ein wunderbares, bauchwärmendes Herbstgericht aus Birnen gezaubert. Die Kombination aus Birnen und Roquefort klingt super.

Burger mit Birnen & Gorgonzola
Burger mit Birnen & Gorgonzola

Eine der besten Kombinationen für den Herbst. Isabelle von Übersee Mädchen tischt uns eine leckere herbstliche Burger-Variante auf.

Birnen Rotwein Marmelade
Birnen Rotwein Marmelade

Birnen Rotwein Marmelade klingt nach dem perfekten Begleiter für den Herbst-Brunch. Das Rezept findet ihr bei Elena von Heute gibt es.

Noch mehr Leckereien für dich

3 Kommentare

Isabelle 08/09/2020 - 21:47

Ich möchte mich da auch reinlegen <3 so fällt das Abfinden mit dem Herbstanfang etwas leichter. LG vom Bodensee nach Münster

Antworten
Erdbeerqueen 09/09/2020 - 16:40

Hi Isabelle, hihi komm gerne vorbei 🙂

Antworten
Genialer Burger mit Gorgonzola & Birne: Salzig + süß | ÜberSee-Mädchen 06/09/2020 - 9:00

[…] Auch Juli vom Blog „Naschen mit der Erdbeerqueen“ hat etwas für die Naschkatzen: Birnenkuchen mit Pudding. Bleibt noch die vierte im Bunde: Elena hat eine Birnen-Rotwein-Marmelade gezaubert. Da ist sicher […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar