Blechkuchenrezept: Spiegeleikuchen

Ostern steht in den Startlöchern! Naja, es sind zwar noch vier Wochen, aber die Zeit rennt…und ich freue mich so darauf, weil ich dann endlich wieder meine ganze Familie um mich herum habe. Familienzeit bedeutet Kuchenzeit, weshalb ich passend zu Ostern ein tolles und einfaches Familienrezept für dich habe! Spiegeleikuchen mit Quarkcreme und Aprikosen. Der schmeckt der ganzen Familie und macht auf der Ostertafel richtig was her. Und noch dazu ist er schnell gebacken. Perfekt also, um Stress zu vermeiden.

Rezept für einen Spiegeleikuchen mit Schmand, Quark und Aprikosen. Einfacher Blechkuchen mit Haselnüssen für die ganze Familie. Backen zu Ostern.

Spiegeleikuchen mit Haselnussteig

Der Teig schmeckt besonders gut, weil er mit einer kleinen Menge an gemahlenen Haselnüssen verfeinert ist. Wer keine Kinder hat, kann den Teig außerdem mit Orangenlikör abschmecken. Alternativ kannst du auch einfach Orangensaft nehmen. Das Topping ist schnell zusammengerührt, denn es besteht nur aus Quark, Schmand und Puderzucker. Darauf die Aprikosen und fertig ist der Kuchen.

Das Rezept habe ich übrigens wieder im Rahmen eines Blogevents, das ich mit ein paar anderen Bloggermädels organisiert habe, entwickelt. Das Thema ist Hasengrüße – Rezepte und DIYs zu Ostern Und du kannst auch daran teilnehmen, wenn du magst! Wir sammeln nämlich Rezepte und Bastelideen zum Thema Ostern in einer Linksammlung und auf Pinterest. Mehr dazu erfährst du weiter unten im Beitrag. Hier kommt erst einmal das Rezept für den Spiegeleikuchen.

Rezept für einen Spiegeleikuchen (Blechkuchen)

Teig ergibt 1 Backblech

Zutaten für den Spiegeleikuchen

  • 250 g Weizenmehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 300 g Zucker
  • 300 g zimmerwarme Butter
  • 4 zimmerwarme Eier
  • 1 Packung Backpulver
  • 2 EL Orangenlikör oder Orangensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Quark 20%
  • 300 g Schmand
  • Puderzucker zum Süßen
  • 2 x 820 g Dosen halbe Aprikosen (Pfirsiche gehen auch)

Zubereitung des Spiegeleikuchens

  1. 300 g Butter mit 300 g Zucker  + 1 Päckchen Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen.
  2. Die Eier danach einzeln unterrühren, dann den Orangenlikör oder den Orangensaft.
  3. 250 g Mehl, 50 g gemahlene Haselnüsse und das Backpulver in einer Schüssel mischen.
  4. Anschließend kurz mit dem Mixer Mehl, Haselnüsse und Backpulver unter die feuchten Zutaten mischen.
  5. Den Backofen auf 180 °C Umluft stellen und vorheizen lassen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf dem Blech verteilen. Dabei rundherum ca. 4 cm bis zum Blechrand ausparen.
  7. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  8. 300 g Quark und 300 g Schmand mischen und mit Puderzucker abschmecken, bis die Creme dir süß genug ist.
  9. Den Teig abkühlen lassen und dann mit einem Glas oder einer runden Form Teigstücke ausstechen. Diese mit der Quark-Schmand-Creme bestreichen und je eine Aprikosenhälfte darauflegen. Alternativ kannst du natürlich auch einfach Vierecke schneiden.
  10. Lass es dir schmecken!

Rezept für einen Spiegeleikuchen mit Schmand, Quark und Aprikosen. Einfacher Blechkuchen mit Haselnüssen für die ganze Familie. Backen zu Ostern.

Blogevent zu Ostern – Hasengrüße

Mit meinen Lieblingsbloggerkolleginen lade ich euch ein, an unserem Oster-Blogevent teilzunehmen. Bei Anika von Vergissmeinnicht, Jenni von Tulpentag , Marileen von Holz&Hefe, Jules von Jules Moody und Yvonne von Mohntage findest du auchschon Beiträge zu Ostern (Du kannst sie unten in der Linksammlung finden). Du kannst natürlich auch ein Rezepte oder eine Bastelidee beisteuern. Und so geht’s:

Wie du an der Linkparty teilnehmen kannst:

  • Schreibe einen Blogpost passend zum Thema.
  • Füge in deinen Beitrag einen Backlink zu einem oder mehreren unserer Blogs ein.
  • Trage deinen Link unten in die InLinkz-Sammlung ein. Verlinke deinen Beitrag und nicht deine Blogadresse!
  • Binde gerne einen Banner unseres Blogevents ein.
  • Der Beitrag muss aktuell sein (zwischen dem 1.3. und 31.3.18 geschrieben worden sein).
  • Der letzte Moment der Teilnahme ist der 31.03.2018 um 23.59 Uhr. Dann wird die Linkparty geschlossen.
Image Map

[inlinkz_linkup id=768828 mode=1]

Social Media und Pinterest

Wir würden uns freuen, wenn viele bei unserem Osterevent teilnehmen. Bei Fragen kannst du dich einfach melden. Wenn du deine Beiträge auf den Social-Media-Kanälen teilen möchtest, kannst du den Hashtag #hasengrüße benutzen. Dann können wir die Beiträge schnell finden.

Außerdem kannst du noch bei unserem Pinterest-Gruppenboard Osterideen pinnen. Das geht auch, wenn du am Blogevent nicht teilnimmst. Viel Spaß beim Pinnen deiner neuen und alten Osterideen. Liebe Grüße Juli

Dir schmeckt bestimmt auch

10 Kommentare

  • Antworten
    Jenni
    21/03/2018 at 20:42

    Hallo Juli,

    vielen Dank für die Einladung zu eurer Linkparty 🙂 Ich bin natürlich gern dabei und habe meinen Beitrag schon aktualisiert! Und außerdem habe ich auch ein paar neue Blogs entdeckt, die ich noch nicht kannte!

    Dein Spiegeleikuchen erinnert mich irgendwie an meine Kindheit 🙂 Den hat Mama auch immer gemacht! Vielleicht mache ich ihn zu Ostern für meine Familie nach.

    Liebste Grüße und bis ganz bald :*

    Jenni

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      24/03/2018 at 12:01

      HI Jenni,

      sorry, dass ich nicht geantwortet habe! Du hast es aber ja gefunden 🙂 Den Kuchen gab es bei uns tatsächlich nie!
      Ich schaue mir deinen Beitrag gleich auch noch an. Schön, dass du mitmachst 🙂

  • Antworten
    DIY Osterhasen aus Holzperlen - Panama Quadrat
    21/03/2018 at 20:37

    […] hat mich Julia von Naschenmitdererdbeerqueen.de, zur Blogparty Hasengrüße eingeladen, die sie gemeinsam mit Anika von vergissmein-nicht.de, Marileen von holzundhefe.de, […]

  • Antworten
    HAMMAmama
    14/03/2018 at 9:56

    Die sehen so hübsch aus liebe Julia! Und Haselnüsse mit Pfirsich ist ne superleckere Mischung. Rezept ist notiert.

    Liebste Grüße
    Barbara

  • Antworten
    Anja
    13/03/2018 at 20:33

    Liebe Julia,
    voll coole Idee. Meine Familie steht voll auf Spiegeleier-Kuchen. Mit Deiner Variante sieht der auch richtig chici aus!!

    LG aus Leipzig und schön, dass es die Möglichkeit gibt, bei Euerm Blogevent mitzumachen!!

    Anja

  • Antworten
    Blätterteig-Osterhasen mit getrockneten Tomaten - Jessis Schlemmerkitchen.de
    13/03/2018 at 10:02

    […] kleinen Osterhasen hoppeln jetzt zum Blogevent “Hasengrüße” von Vergissmeinnicht,  Naschen mit der Erdbeerqueen, Holz & Hefe, Tulpentag, Jules Moody und Mohntage – dort werden DIYS und Rezepte zu […]

  • Antworten
    Marileen | HOLZ & HEFE
    07/03/2018 at 22:40

    Liebe Juli,

    welch schöne Idee und so tolle Fotos! Ich bin momentan auch voll auf dem Haselnusstrip, deshalb passt dein Rezept sehr gut :).

    Ganz liebe Grüße
    Marileen

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      14/03/2018 at 22:31

      HI Marileen,
      ich mag Haselnuss nicht immer, aber im Boden hier schmeckt es super 🙂 Und ist mal was anderes! Gut, dass du grade auf dem Haselnusstrip bist.
      Dann passt das Rezept ja wirklich gut!

  • Antworten
    Jules Moody
    06/03/2018 at 16:31

    Liebe Julia,

    die sehen soooooooooooo herrlich aus! <3

    Die kommen ganz sicher auf meine To-Bake Liste für Ostern! 😀

    Alles Liebe,
    Jules

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      14/03/2018 at 21:20

      HI Jules,

      vielen Dank 🙂 Ich würde mich sehr freuen, wenn du sie nachbackst 🙂

    Antworten

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere