Home Home Nuss-Nougat-Plätzchen zum Knabbern

Nuss-Nougat-Plätzchen zum Knabbern

von Erdbeerqueen

*Der Beitrag enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung*

Bereit für die erste Ladung Plätzchen pünktlich zur Weihnachtszeit? Ich habe dir unheimlich leckere und ganz einfache Nuss-Nougat-Plätzchen mitgebracht. Mürbteig zusammenkneten, ausstechen, kurz backen mit Nuss-Nougat-Creme deiner Wahl bestreichen und schon fertig! Klingt einfach? Ist auch einfach 🙂 Hast du Lust?

Einfache Nuss-Nougat-Plätzchen backen. Diese einfachen Weihnachtsplätzchen sind die perfekten Ausstecher und du kannst sie einfach mit Schokocreme oder Nuss-Nougatcreme füllen. So lecker! #weihnachtsplätzchen #plätzchen #schokokekse

Unwiderstehliche Nuss-Nougat-Plätzchen

Okay, Nuss-Nougat-Creme macht einfach süchtig. In Plätzchen gepackt, kann das also nur gut werden. Dafür kannst du jede Creme nehmen, die du magst. Plätzchen nach dem Abkühlen einfach dick einstreichen und schnabulieren.

Sowohl im Supermarkt als auch im Biomarkt gibt es inzwischen so viele Schoko-Creme-Sorten! Aber meinen Favoriten möchte ich dir ans Herz legen. Ich habe die Marke auf dem Markt in Münster kennengelernt, weil mein liebster Marktstandbesitzer diese verkauft. Die Nuss-Nougat-Creme von Rigoni di Asiago kommt ganz ohne Palmöl aus, ist aus Bio-Zutaten hergestellt und besteht für mich aus der perfekten Mischung aus Nuss und Schokolade und ich liebe sie einfach. Falls du nach ihr suchen willst, google einfach Nocciolata und den Firmennamen.

Einfache Nuss-Nougat-Plätzchen backen. Diese einfachen Weihnachtsplätzchen sind die perfekten Ausstecher und du kannst sie einfach mit Schokocreme oder Nuss-Nougatcreme füllen. So lecker!

Die besten Weihnachtsplätzchen

Bist du schon im Weihnachtsfieber? Auf dem Blog gibt es schon ein paar Plätzchenrezepte, die du dir auch mal anschauen kannst. Außerdem findest du in meiner Weihnachtskategorie alle Rezepte, die ich bisher zum Thema Weihnachten bisher veröffentlicht habe.

Und so backst du dir die Nuss-Nougat-Plätzchen

Einfache Nuss-Nougat-Plätzchen backen. Diese einfachen Weihnachtsplätzchen sind die perfekten Ausstecher und du kannst sie einfach mit Schokocreme oder Nuss-Nougatcreme füllen. So lecker! #weihnachtsplätzchen #plätzchen #schokokekse

Rezept Nuss-Nougat-Plätzchen einfache Weihnachtsplätzchen

*Der Beitrag enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung* Bereit für die erste Ladung Plätzchen pünktlich zur Weihnachtszeit? Ich habe dir unheimlich leckere und ganz einfache Nuss-Nougat-Plätzchen mitgebracht. Mürbteig zusammenkneten, ausstechen, kurz backen mit Nuss-Nougat-Creme deiner Wahl bestreichen und schon fertig! Klingt einfach? Ist auch einfach 🙂 Hast du Lust? Unwiderstehliche Nuss-Nougat-Plätzchen Okay,… Home Nuss-Nougat-Plätzchen zum Knabbern European Print This
Portionen: 2 Bleche
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl 608 oder Weizenmehl
  • 75 g Puderzucker
  • 200 g kalte Butter
  • 150 gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Puderzucker und Zitronensaft für den Guss
  • Circa 1 Glas Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung

  1. Dinkelmehl, Puderzucker, Vanillezucker, Butter, gemahlene Mandeln und das Ei in einer
    Schüssel mischen und mit den Händen zu einem Mürbteig verkneten.
  2. Eine halbe Stunde kaltstellen und danach dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  3. Mit einer Form nach Wahl Plätzchen ausstechen.
  4. Bei 175°C Umluft auf mittlerer Schiene circa 7-10 Minuten backen.
  5. Nach dem Abkühlen vom Blech nehmen und je ein Plätzchen mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen und ein Gegenstück daraufsetzen.
  6. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss zusammenrühren und mit einem gefalteten Butterbrotpapier Muster aufspritzen.

Dann zeig mir deine Kreation auf Instagram unter dem Hashtag #erdbeerqueen und markiere gerne meinen Instagram-Account, damit ich dich finde. Oder hinterlasse mir einen Kommentar hier oder auf Pinterest.

ich wünsch dir eine wunderbare Weihnachtszeit und viel Spaß beim Nachbacken. Deine Juli!

Noch mehr Leckereien für dich

Schreibe einen Kommentar