Home Rezepte Erdbeerdessert im Glas mit Joghurt und Keksen

Erdbeerdessert im Glas mit Joghurt und Keksen

von Erdbeerqueen

Lecker, einfach und schnell gemacht. So mag ich Desserts am liebsten. Das Erdbeerdessert im Glas ist genauso so ein Rezept. Es ist super schnell gemacht und du brauchst nur wenige Zutaten.

Genauer gesagt kommt in dieses Erdbeerdessert im Glas nur:

  • Joghurt z.B. Naturjoghurt oder für die vegane Variante Sojajoghurt oder Kokosjoghurt
  • Natürlich Erdbeeren
  • Zerkleinerte Kekse deiner Wahl, die du wahrscheinlich sogar schon im Schleckschrank hast
  • Und für die Süße etwas Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig
Einfaches Erdbeerdessert im Glas mit Joghurt und Keksen

Ein Dessert mit Keksen im Glas geht immer

Ich bin ja so eine, die tausend offene Packungen von Süßigkeiten rumliegen hat. Ich esse sie selten zu Ende, was schade ist. Ich bin aber auch eher der Chipsesser. Oft habe ich dann noch Kekse übrig, die aufgebraucht werden wollen. Da ist so ein Dessert mit Keksen perfekt.

Mit Spekulatiuskeksen kann man natürlich auch wunderbar Käsekuchen mit Keksboden machen, aber vor allem in den wärmeren Monaten sind leichte Desserts mit Erdbeeren toll.

Welche Kekse eignen sich für das Dessert im Glas?

Nimm einfach Kekse, die du gerne isst oder welche, die du eh noch aufbrauchen wolltest. Da der Joghurt quasi nicht gesüßt bzw. nur mit Sirup übergossen wird und Erdbeeren eh zu allem passen, kannst du jeden Keks nehmen.

Wir hatten beispielsweise noch Spritzgebäck übrig. Butterkekse, Haferkekse oder Schokocookies eignen sich auch wunderbar. Bereite dir einfach die Version zu, die dir am besten gefällt.

Da ich die Frische des Joghurts so gut finde, habe ich ihn nicht zusätzlich gesüßt. Die Süße von Sirup, Agavendicksaft oder Honig reicht völlig aus. Hier kannst du auch frei entscheiden, wie süß du es magst. Ich habe dir eine Richtlinie aufgeschrieben, aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Lass mich gerne in den Kommentaren wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Einfaches Erdbeerdessert im Glas mit Joghurt und Keksen

Erdbeerdessert im Glas – So einfach geht es

Schnelles Erdbeerdessert mit Joghurt und Kekse im Glas

Bewertung 5.0/5
( 1 voted )
Portionen: 4 Vorbereitungszeit: Nährwerte 200 Kalorien 20 grams Fett

Zutaten

  • 4 Dessertgläser á ca. 200 ml
  • 400 g Naturjoghurt oder Kokosjoghurt (vegan)
  • 80 g Kekse z.B. Butterkekse, Haferflockenkekse oder Schokocookies
  • ca. 300 g Erdbeeren
  • ca. 60 bis 80 ml Ahornsirup, Agavendicksaft oder Erdbeersirup

Zubereitung

  1. Kekse in der Küchenmaschine oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zu feinen Bröseln zerkleinern. 
  2. Etwa 3/4 der zerbröselten Kekse auf den Boden der vier Gläser geben. Den Rest benutzen wir dann noch für das Topping. 
  3. Die Erdbeeren vom Grün befreien und pro Glas zwei Erdbeeren halbieren. Diese mit der Schnittfläche an den Rand des Glases drücken. 
  4. Die Gläser je mit 100 g Joghurt auffüllen. Etwa 15 ml Sirup darübergeben. 
  5. Pro Glas je eine weitere oder nach Belieben mehr Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und auf dem Joghurt verteilen. Nun noch die restlichen Brösel auf dem Glas verteilen. 
  6. Je mit einer halbierten Erdbeere toppen. 
Rezept ausprobiert?
Ich freu mich, wenn du es mir zeigst! Markiere mich einfach auf Instagram @naschenmitdererdbeerqueen oder nutze den Hashtag #erdbeerqueen
Einfaches Erdbeerdessert im Glas mit Joghurt und Keksen

2 Kommentare

Grillzombie 02/06/2021 - 20:59

Hört sich super an! Werde ich nachmachen, wenn der Hofladen unseres Obstbaubetriebes am Freitag wieder geöffnet hat. Wo bekommt man Kokosjoghurt?

Antworten
Erdbeerqueen 02/06/2021 - 22:54

Freut mich, dass es dir gefällt. Ist auch so schön schlicht und einfach 🙂
Kokosjoghurt gibt es bei uns von Andros z.B. bei Rewe, aber auch bei Edeka oder Kaufland und natürlich im Bioladen. Inzwischen sogar im DM aber den fand ich nicht soooo lecker.
Liebe Grüße

Antworten

Schreibe einen Kommentar