Home/ Unterwegs

Unterwegs in Münster: Die Bohne -Kaffeerösterei

 Kaffeeliebhaber unter euch?

Ich bin jedenfalls einer. Intensiv muss er bei mir schmecken, am besten süßlich, schokoladig und schön stark. Es gibt nichts Schlimmeres, als Kaffee, bei dem man den Tassenboden sehen kann. Bäh, ich frage mich, wie man so etwas trinken kann. Dann doch lieber Tee. Wie trinkt ihr denn euren Kaffee so?

Ich war endlich „Unterwegs“! Die Kategorie, die ich schon längere Zeit angekündigt hatte, wird heute endlich einen Beitrag bekommen. Ich nehme euch mit in „Die Bohne“ eine Kaffeerösterei in Münster.

Chocochino in der Bohne Münster

 

Mein derzeitiger Lieblingskaffee stammt von dort. Seit Januar sind wir Besitzer einer kleinen, nicht sonderlich komfortablen Handmühle und eines Handfilters. Seitdem werden nur noch ganze Bohnen gekauft. Die Rösterei „Die Bohne“ hat eine feine Auswahl an leckeren Kaffeesorten für jeden Geschmack. Meine neue Lieblingssorte von dort schmeckt schokoladig, süß. Der perfekte Kaffee für Naschkatzen wie mich 😉 Wenn man ihn trinkt, ist es fast so, als würde man ein Stück Kuchen dazu essen. Panama SHB Boquete ist mein absoluter Favorit, falls ihr es also mal in die Bohne schaffen solltet, müsst ihr den Kaffee unbedingt kaufen und ausprobieren.


Es gibt dort sortenreine Hochland Arabica Spezialitäten zu kaufen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei von feinherb kräftig, frisch und fruchtig, intensiv würzig, mild würzig, säurearm bis schokoladig, vollmundig. Außerdem werden verschiedene Arabica – Hausmischungen verkauft, die sich für alle Maschinen und Zubereitungsarten eignen. Also ran an den Kaffee, egal, ob ihr Handfilterspezialisten, French Press – Liebhaber oder Kaffeemaschinen und –vollautomatenbesitzer seid. Es lohnt sich in der Bohne vorbeizuschauen.

Bilder und Kaffeebohnensäcke
Man kann dort nicht nur Kaffee kaufen, sondern in gemütlicher Atmosphäre direkt dort eine der zahlreichen Kaffeespezialitäten, Getränke und Speisen probieren. Die Räumlichkeiten der Bohne sind nicht sonderlich groß, aber das macht ihren Charme aus. Es ist unheimlich gemütlich dort. An den Wänden kann man Kaffeemühlen bestaunen, hinter der Theke wuseln die Mitarbeiter herum und wenn man Glück hat, kann man der Röstmaschine bei der Arbeit zuschauen.


Wenn man Fragen hat und eine gute Beratung rund um Kaffee braucht, ist man bei Röstmeisterin und Inhaberin Anja Gendolla gut aufgehoben. Ich sage euch, „die Bohne“ ist der reinste Kaffeehimmel. Fernab von den Ketten, die komische Plörre als Kaffee verkaufen. Es riecht dort so gut nach frischem Kaffee, unglaublich.

 

Hausgemachte Kuchen, Schokolade, Smoothies, Bagels & vieles mehr…

Es gibt hausgemachte Kuchen, eine Auswahl an Schokolade, zu Ostern z.B. Schokoladenhasen, Smoothies, gekühlte Getränkespezialitäten, Bagels, Cookies und Croissants. Für jeden ist etwas dabei. Mein Lieblingsgetränk dort ist der Chococino, lecker. Dazu noch einen Muffin oder einen Bagel und der Tag kann eigentlich nicht mehr besser werden.

Every day.jpg

Dir schmeckt bestimmt auch

2 Kommentare

  • Antworten
    Tanjas Bunte Welt
    01/06/2016 at 20:21

    Wäre es nicht so weit weg, würde ich sofort hin. Liebe Kaffee und am liebsten stark, aber nicht so, dass der Löffel stehen bleibt 😉 zuhause haben für spezielle Bohnen extra eine Aeropress
    Liebe Grüße

    • Antworten
      Julia Erdbeerqueen
      01/06/2016 at 22:32

      Haha, der, bei demder Löffel stehen bleibt, heißt bei uns Vulkankaffee und wird nur gemacht, wenn wir lange wach bleiben wollen 😀 Was ist denn ein Aeropress? Muss ich mal schauen 🙂

    Antworten

    %d Bloggern gefällt das: