Home

Spinatquiche mit Süßkartoffelboden

Spinatquiche mit Süßkartoffelboden

Heute gibt’s ein schnelles Rezept und einen kurzen Beitrag. Ich bin nämlich gerade im Stress. In einer Stunde brechen wir zum Freak Valley Festival auf und ich habe noch nicht fertig gepackt, wie immer natürlich. Ich nehme mir jedes Mal vor, dass ich frühzeitig packe…kein Stress, keine Hektik, keine Wohnung, die bei der Abreise aussieht, als hätte eine Bombe eingeschlagen…Nunja, gut, dass ihr jetzt nicht in mein Wohnzimmer schauen könnt.

Stück Spinatquiche.jpg

Ich muss euch aber unbedingt noch das Rezept für eine Spinatquiche posten. Ideal für das Wochenende! Es ist ein Rezept für jeden, der keine Lust auf große Kochaktionen hat und schnell etwas Leckeres mit Gemüse auf dem Tisch stehen haben möchte. Noch dazu ist es auch für alle Paleo- , Low-Carb- oder sonstige High-, Low-, Blubs-, Blah-Liebhaber geeignet. Es ist einfach für Jeden was, weil die Quiche total lecker schmeckt.

Da ich mich kurz fassen muss, um nicht gleich noch einen Herzanfall durch die ganze Hektik zu bekommen, gibt’s hier nun auch schon das Rezept für die Quiche mit Spinat und Süßkartoffelboden. Habt einen schönen Feiertag und ein wunderbares Wochenende. Ihr könnt ja mal auf der Webseite des Freak Valley Festivals vorbeischauen.  Ein tolles, entspanntes Festival für alle Liebhaber guter Rockmusik, Hippies und alle die gerne auf Woodstock gewesen wären!!

Rezept für eine Quiche mit Spinat und Süßkartoffelboden

  • 1-2  Süßkartoffel je nach Größe
  • 200g Spinat
  • 50ml Sahne
  • 4 Eier
  •  1 Teelöffel Salz
  • Muskatnuss, Pfeffer, Chilli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Nach Belieben Tomaten und Speck

Zubereitung der Quiche

Ihr schält die Süßkartoffel und schneidet sie in dünne Scheiben. Damit legt ihr eure Quicheform aus. Achtet darauf, dass keine Lücken vorhanden sind. Ich habe eine Form mit herausnehmbarem Glasboden genommen. Kann ich euch auch nur empfehlen, falls ihr sowas nicht haben solltet, würde ich eher eine Springform nehmen. Achja, ihr solltet noch den Backofen vorheizen. Auf 180°C.

Die Zwiebel und den Knoblauch hacken und in etwas Butter anbraten.Den Spinat dazugeben und  kurz dünsten. Die Eier, die Sahne und die Gewürze miteinander verquirlen. Den Inhalt der Pfanne über dem Süßkartoffelboden verteilen. Die Eiermasse auch noch drüber kippen und ab damit für ca. 30.40 Minuten in den Backofen. Das Ei sollte einfach schön fest sein, dann ist es fertig. Wer eine Liebe für Speck hat, kann natürlich noch Speck dazugeben. Frisch aufgeschnittene Tomaten schmecken auch sehr lecker dazu.

Guten Hunger. Wenn ihr mögt, könnt ihr meinen Hashtag #naschenmitdererdbeerqueen verwenden, falls ihr was nachkocht oder backt. Ich würde mich freuen.

Merken

Merken

11 Kommentare

  • Antworten
    favorites of the week | clarabour.de
    12/06/2016 at 19:40

    […] Fingerfood für die nächste Sommerparty. Außerdem habe ich noch das Rezept "Spinatquiche mit Süßkartoffelboden" bei erdbeerqueen.wordpress.com entdeckt und gleich […]

  • Antworten
    Türmerin
    30/05/2016 at 18:40

    Oh wie fein! Das erinnert mich total an meinen allerersten Besuch auf der Frankfurter Buchmesse (alles ganz fürchterlich, BIS AUF SPINAT-SÜßKARTOFFEL-QUICHE, das war phänomenal phantastico und hat mir irgendwie das Leben gerettet, so fühlte es sich jedenfalls an!!!) Danke 🙂

    • Antworten
      Julia Erdbeerqueen
      30/05/2016 at 19:10

      Ohh, die Türmerin schreibt mir, wie cool. Sowas gab es auf der Frankfurter Buchmesse? Ist ja witzig. Schön, dass du hierher gefunden hast. Liebe Grüße aus der Nähe vom Düesbergpark 😀

      • Antworten
        Türmerin
        03/06/2016 at 14:01

        Ja, das war tatsächlich das Highlight auf dieser wuseligen Messe – vielen Dank für die tollen Inspirationen auf Deinem Blog, das macht richtig gute Laune, weiter so! 🙂

        • Antworten
          Julia Erdbeerqueen
          03/06/2016 at 18:37

          Juhuu, eigentlich könnte ich dir auch mal ein Stück Kuchen auf den Turm bringen. Ich suche immer Menschen, die mir dabei helfen, meine ganzen Backexperimente zu verspeisen.

  • Antworten
    Marion Langer
    29/05/2016 at 18:24

    Sieht lecker aus!

  • Antworten
    katcreatescakes
    26/05/2016 at 16:35

    Ich nehm gern was davon 😉 viel Spaß beim Festival!!

  • Antworten
    Tanjas Bunte Welt
    26/05/2016 at 12:23

    Oje, bei Spinat passe ich. Wer das aber mag wird sicher von der Kombi begeistert sein, mit den Süßkartoffeln
    Liebe Grüße

    • Antworten
      Julia Erdbeerqueen
      29/05/2016 at 21:06

      Hallo Tanja, ja ich kann Spinat auch nicht immer essen, aber ab und zu finde ich ihn sehr lecker. Liebe Grüße

    Antworten

    %d Bloggern gefällt das: