Frühstück/ Home

Frühstücksglück: Knuspermüsli selber machen

Knuspermüsli selber machen?

Geht super einfach! Warum ich das weiß? Weil ich es letztes Wochenende ausprobiert habe. Im Küchenschrank war das letzte Knusperkorn von meinem Mampfgefährten aus der Müslitüte geraubt. Alles was ich noch finden konnte, waren Haferflocken, Sonnenblumenkerne und Mandeln. Aber kein Knuspermüsli.  Dann halt selber machen, dachte ich mir. Kann ja nicht so schwer sein. Nach kurzer Recherche im Internet zum Thema Granola gings ohne großen Plan los. Honig, etwas Kokosöl, Gewürze, Haferflocken, Mandeln und Kerne wurden gemischt und wanderten in einer Auflaufform für 30 Minuten in den Ofen. Was da rauskam, war mega lecker! Und knusprig! Ihr müsst das dringend ausprobieren.

Das Tolle am selbst gemachten Müsli? Ihr könnt die Süße selbst bestimmen und Gewürze eurer Wahl dazugeben. Zimt, Kardamom und Vanille machen sich außerordentlich gut darin. Aber die Kombi kannte ich ja auch schon von der Gewürzmischung Klara Kopf von Sonnentor, die in mein Rhabarberdessert gewandert ist. Übrigens: Seht ihr diese süße Erdbeere? Die war aus dem Garten und zwar echt Mini, aber total süß und wunderschön 🙂

Ihr wollt jetzt sicher wissen, ob das Müsli wirklich so einfach hergestellt werden kann, wie ich hier behaupte. Überzeugt euch selbst! Wahrscheinlich habt ihr alle Zutaten zu Hause?

Knuspermüsli selber machen

Print Recipe

Ingredients

  • 100g Haferflocken grob
  • 50g Nüsse nach Wahl
  • 20g Honig
  • 20g Kokosöl
  • Zimt
  • Kardamom
  • Vanille

Instructions

1

Honig und Kokosöl in eine Schüssel geben und kurz in der Mikrowelle oder im Topf schmelzen.

2

Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften.

3

Alle Zutaten inklusive Gewürze mit dem Honig und Kokosöl gut vermischen.

4

Im Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten in ein Knuspermüsli verwandeln.

Notes

Ihr könnt statt Kokosöl auch normales Öl nutzen. Kokosöl gibt aber die besondere Note. Für selbst gemachten Erdbeerjoghurt 300g Joghurt mit 150g Erdbeeren pürieren und eventuell noch süßen.

Serviervorschlag Müsli mit Früchten und Joghurt

Natürlich musste ich das Müsli direkt ausprobieren. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, gab es bei mir das Knuspermüsli mit selbst gemachtem Erdbeerjoghurt, Mangos und Erdbeeren. Die schönen, blauen Blüten sind die Blüten von unserem Salbei. Sie schmecken fast genauso intensiv wie Salbeiblätter selbst.

Esst ihr gerne Müsli?

Knuspermüsli selber machen. Einfaches Rezept

 

Ihr habt Lust auf noch mehr Müslirezepte?

Schaut mal bei Holz & Hefe vorbei. Dort gibt es eine Müslipizza zum Frühstück.

Und wenn euch mein Müsli zu wenig Schokolade enthält, solltet ihr euch mal das Schoko Müsli bei Tell about it ansehen.

Dir schmeckt bestimmt auch

6 Kommentare

  • Antworten
    Katja von Feel-Good-Moments.com
    15/06/2017 at 17:46

    Ich mach mein Müsli auch immer selbst und muss sagen, das schmeckt 1000 mal besser als das gekaufte 🙂 Momentan ist Knuspermüsli auch mein Favorit, mit Trockenfrüchten hab ich’s aber auch schon probiert.

    LG, Katja

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      18/06/2017 at 18:50

      Wie machst du es denn immer?

  • Antworten
    Elsa
    15/06/2017 at 7:29

    Ohh lecker lecker….ich habe auch länger keine mehr selber gemacht
    …aber wenn ich das so sehe, bekomme ich glatt Lust drauf selber wieder welches zu machen. Mei Favorit ist Kokosknuspermüsli mit kokosöl und kokosraspeln 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      18/06/2017 at 17:32

      Hi Elsa,
      deins klingt auch richtig lecker. So schön sommerlich 🙂

  • Antworten
    Nina
    13/06/2017 at 10:51

    Hallo Juli,

    das sieht aber wunderschön aus, die Blüten vom Salbei machen echt was her. Ich habe erst vor Kurzem Granola für mich entdeckt und finde es auch total lecker. Ich muss allerdings aufpassen, dass es überhaupt in der Müslischale landet, weil ich es meist einfach so zwischendurch esse.

    Gruß
    Nina

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      14/06/2017 at 22:21

      Hallo Nina,
      danke dir. Die Blüten sind echt wunderhübsch. Ich wusste gar nicht, dass der so schön blühen kann 🙂
      Granola ist echt verfürerisch. Ich kenne das. Habe den letzten Rest auch aus der Dose gefuttert 😀

      Liebe Grüße

    Antworten

    %d Bloggern gefällt das: