Hefeschnecken mit Himbeeren und Schokolade

Rezept-für-Hefeschnecken-mit-Himbeeren-und-Schokolade.-Einfaches-Heferezept.-Hefegebäck-zum-Kaffee. Backrezepte

Hefeschnecken mit Himbeeren und Schokolade

Rezept-für-Hefeschnecken-mit-Himbeeren-und-Schokolade.-Einfaches-Heferezept.-Hefegebäck-zum-Kaffee. Backrezepte

Sonntage sind zum Backen da! Samstag, Freitag, Donnerstag, Mittwoch, Dienstag und Montag auch, aber Sonntage ganz besonders. Deshalb gibts für euch an diesem Sonntag ein einfaches Heferezept mit Zutaten, die ihr wahrscheinlich alle zu Hause habt. Oder bin ich die Einzige, die immer Früchte eingefroren hat? Ihr müsst die Hefeschnecken nicht unbedingt mit Himbeeren füllen. Als Alternative bieten sich auch andere Früchte an, die ihr zu einer glatten Masse pürieren könnt. Mit Marmelade bestrichen, schmecken sie auch lecker.

Rezept-für-Hefeschnecken-mit-Himbeeren-und-Schokolade.-Einfaches-Heferezept.-Hefegebäck-zum-Kaffee. Backrezepte

Rezept-für-Hefeschnecken-mit-Himbeeren-und-Schokolade.-Einfaches-Heferezept.-Hefegebäck-zum-Kaffee. Backrezepte

 

Saftig, fruchtige Hefeschnecken

Auf die Idee für das Rezept bin ich gekommen, weil ich für mein Kaffeekränzchen mit Oma nach einem transportablen Gebäck für den Kaffeetisch gesucht habe. Die Köstlichkeiten sollten bei meiner kleinen Radtour, entlang am schönen Kanal von Münster, zu meiner Leihoma natürlich nicht kaputt gehen. Nach ein wenig Inspiration auf Pinterest sah ich diese Hefeschnecken mit Himbeeren vor meinem inneren Auge. Meist finde ich Hefeteig zu langweilig und zu trocken. Deshalb musste eine Fruchtfüllung her. Ein bisschen Puderzuckerguss obendrauf träufeln und ihr könnt euch über schmackhafte Hefeteilchen für den Nachmittagskaffee freuen.

Rezept-für-Hefeschnecken-mit-Himbeeren-und-Schokolade.-Einfaches-Heferezept.-Hefegebäck-zum-Kaffee. Backrezepte

Rezept für Hefeschnecken mit Himbeeren und Schokolade

Für eine Tarte- oder Springform

Zutaten

  • 300g Mehl
  • 75ml Milch
  • 75ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 60g Butter
  • 1/2 Tl Kardamom (muss nicht unbedingt)
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 40g Schokostreusel
  • 140g Himbeeren (auch durch Marmelade ersetzbar)
  • 75g saure Sahne (bei Marmeladenfüllung nicht nötig)
  • 25g Zucker (bei Marmeladenfüllung nicht nötig)

Zubereitung

  1. Die Hefe in eine Schüssel geben und mit etwas Milch glatt rühren.
  2. Die Butter schmelzen und mit 75ml Wasser und der restlichen Milch verrühren.
  3. Alle restlichen Zutaten mischen und mit dem Knethaken des Rührgeräts ca. 10 Minuten kneten. Alternativ per Hand.
  4. Sobald der Teig eine homogene, glatte Konsistenz hat, kommt er für ca. 30 Minuten für ein Schläfchen unter ein Tuch. Am besten an einem warmen Ort. Er sollte sich dann verdoppelt haben. Falls nicht, lieber noch etwas gehen lassen.
  5. Teig halbieren und ca. 1cm hoch ausrollen.
  6. Himbeeren auftauen, mit der sauren Sahne und Zucker mischen.
  7. Die Hälfte der Himbeermasse (alternativ Marmelade) auf den Teig streichen, mit 20g Schokostreuseln bestreuen und von der längsten Seite aus aufrollen. Mit einem scharfen Messer ca. 1cm breite Stücke abschneiden.
  8. Die Stücke mit der flachen Seite dicht nebeneinander in die gefettete Form legen.
  9. Schritte 5-8 mit der anderen Teigfälfte wiederholen.
  10. Unter einem Tuch erneut 30 Minuten gehen lassen.
  11. Backofen auf 200°C vorheizen. Hefeschnecken mit Eigelb bestreichen und 20 Minuten backen.
  12. Nach Belieben mit Puderzuckerguss verzieren.

Rezept für später pinnen.

Rezept-für-Hefeschnecken-mit-Himbeeren-und-Schokolade.-Einfaches-Heferezept.-Hefegebäck-zum-Kaffee. Backrezepte

Lecker für jeden Tag

Das Rezept ist wieder für die köstliche Foodblogparty von Lecker für jeden Tag. Die teilnehmenden Mädels haben sich leckere Heferezepte ausgedacht. Ihr könnt euch ja mal durch die Liste klicken, wenn ihr mögt. Das letzte Event war zum Thema Valentinstag, bei dem ich mit meinen Orangencupcakes mit Orangencurd mitgemacht habe.

Applethree – Pull Apart Cake
Vergissmeinnicht – Brioche
Sansanrebecca – Cruffins
Kochen und Backen mit Bo – Dinkelhörnchen mit Schoko-Karamell-Creme
kohlenpottgourmet – Apfelkuchen mit Hefedinkelteig und Wumms
Makeitsweet – Mini Blaubeer-Zimt-Hefeschnecken
Labsalliebe – Kardamom-Hefe-Schnecken mit Blutorangen Frosting
diephotographin – Focaccia
Sommermadame – Pulled Apart Muffins mit Vanillepudding
Blackforestkitchen – Schwarzwälder Pizza-Rosen
LiebDings – Ciabatta Brot
Liebe & Kochen – Poffertjes
freshdelight – Apfel-Zupfbrot mit Zimt {zuckerfrei & vegan}
[inlinkz_linkup id=699747 mode=1]

33 thoughts on “Hefeschnecken mit Himbeeren und Schokolade

    1. Hi Anika,
      danke für eure tolle Aktion. Es kommen immer wieder so schöne Beiträge zusammen.
      Liebe Grüße aus Münster

    1. Ich bring dir was vorbei 🙂
      Danke für dein Kompliment, freut mich sehr, dass dir die Bilder gefallen.

    1. Ohja ich auch. Beeren und Schoki allgemein. So gut. Ich würde mich freuen, wenn du sie mal austestest!

  1. Nein, auch ich hab immer eingefrorene Früchte und hätte ich für heut nicht schon einen Kuchen würde ich glatt die Hefeschnecken backen. Bisher habe ich sie nur mit Äpfeln gebacken, aber Himbeeren und Schokolade hört sich viel besser an. Liebe Grüße Silke

  2. Oh, was sehen die lecker aus ! Ich bin auch so eine, die immer Früchte im Froster hat 😉
    Und Hefeschnecken liebe ich ganz besonders- werde Dein Rezept bestimmt bald nachbacken.
    Ganz lieben Gruß
    Stephie

  3. Das Rezept liest sich wirklich gut! Die Bilder sind wie immer toll geworden, da bekommt man richtig Lust darauf! Ich werde es sicherlich mal ausprobieren! LG Angelique

  4. Hallo Juli,

    also wenn die Kühltruhe nicht zu voll ist, schaue ich auch, dass ich immer Beeren eingefroren habe. Die Hefeschnecken sehen toll aus und mit allem was ich so gerne esse, was kann an Hefe, Himbeeren und Schoki nicht schmecken? Ich habe ja immer noch ziemlichen Respekt vor Hefegebäck, da es mir zwar unheimlich gut schmeckt aber oft nicht so richtig gelingt. Ich komme einfach auch zum Kaffeekränzchen vorbei 🙂

    LG
    Nina

    1. Ohja, die müssen sein. Wir haben leider nur ne Minigefriertruhe, aber das geht schon.
      Vielleicht sollte ich mal Tipps aufschreiben, damit der Hefeteig auch auf jedenfall gelingt? Das wäre ja ne Idee.
      Kannst gerne vorbeikommen 😀

      1. einige Tipps zum Thema Hefeteig wären wirklich mal klasse. Hab gerade mal nachgeschaut, von München nach Münster ist es jetzt leider nicht der nächste Weg 🙁

  5. Ich mag auch Hefekuchen in Verbindung mit Obst besonders gerne, wenn dann noch Schokolade dabei ist, schmelzen ich dahin. Danke für das tolle Rezept.
    herzliche Grüße
    Susan

  6. Mhmhmmm die sehen supersaftig aus. Muss ich ausprobieren. Schöne Aktion, da kann man wieder viele tolle Blogs entdecken…
    Liebste Grüße
    Simone

  7. Liebe Julia,

    eingefrorene Früchte habe ich in der Tat höchst selten zuhause, muss ich gestehen.
    Das kommt daher, dass wir nie die abgepackten Fruchtpackungen kaufen und ich – wenn ich viele frische Früchte zuhause habe – schlichtweg immer vergesse, saisonbedingt welche einzufrieren. Was bei uns aber immer im Hause ist, sind vorgekochte und eingefrorene Kichererbsen – ich glaube, das sagt so einiges über unsere Prioritäten aus. 😀

    Für Hefegebäck bin ich aber absolut immer zu begeistern – und ich hätte gerne mitgemacht bei der Parade, schaffe es aber aktuell nicht, so punktlandungsgenau alles fertig zu haben, sodass ich mir dann doch lieber die Freiheit der Gestaltung meiner zukünftigen Backwerke lasse. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

  8. Ahhhh, zeigs mir nicht 🙂 – ich liebe Sätze, in denen Himbeeren und Schokolade vorkommt. Schaut seeeeehr lecker aus. LG Uli

    1. Haha, geht mir genauso. 😀 Ich sage nur Vanilleeis mit heißen Himbeeren und Schokosoße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.