Home Kuchen & Torten Rüblikuchen – ein einfaches Karottenkuchen Rezept

Rüblikuchen – ein einfaches Karottenkuchen Rezept

von Erdbeerqueen

Ostern rückt näher und die Rezepte für Rüblikuchen und Karottenkuchen schießen aus dem Boden. Aber kein Wunder, denn Karottenkuchen bzw. Rüblikuchen ist einfach lecker. Durch die Karotten im Teig wird der Kuchen unheimlich saftig, abgeschmeckt mit Zimt und Zuckerguss oder Frischkäsetopping ist er eine gelungene Abwechslung zu Schokokuchen, Früchtekuchen und Torten. Zumindest, wenn du, deine Familie und deine Gäste auf Karotten stehen. Damit du direkt loslegen kannst, habe ich dir ein einfaches Rüblikuchen-Rezept mitgebracht.

Saftiger Osterkuchen. Rezept Rüblikuchen Karottenkuchen Möhrenkuchen mit Mandeln und Dinkelmehl. Saftiger Osterkuchen mit Möhren. Probier das Rezept direkt aus!

Rüblikuchen vs. Karottenkuchen: Was ist der Unterschied?

Bei der Karottenkuchen-Kreation gibts eigentlich keine Grenzen. Rüblikuchen, Rüblitorte genannt, ist einfach eine Schweizer Version des Karottenkuchens. Die Kuchenspezialität aus dem Argau wird ohne Butter gebacken und enthält relativ wenig Mehl. Besonders locker wird der Rüblikuchen durch den untergehobenen Eischnee. Statt die ganzen Eier mit Zucker schaumig zu schlagen, werden die Eier erst getrennt und nur das Eigelb mit dem Zucker gerührt.

Stück Karottenkuchen mit Frischkäsetopping. Rüblitorte backen mit diesem einfachen Rezept. Perfektes Osterrezept total easy.

Das Eiweiß separat steifgeschlagen und später untergehoben. Aber alles ganz einfach und auch für Backanfänger absolut machbar. Du brauchst nur eine normale Springform und 50-60 Minuten später hast du eine leckere Rüblitorte fertig. Das Topping meines Schweizer Rüblikuchen habe ich statt mit Puderzuckerguss mit Frischkäsetopping gemacht. Dadurch wird der Kuchen nochmal saftiger.

Saftiger Osterkuchen. Rezept Rüblikuchen Karottenkuchen Möhrenkuchen mit Mandeln und Dinkelmehl. Rezept ausprobieren. Kuchenrezept für Ostern

Rüblikuchen Rezept für Ostern

Hast du nun Lust den Klassiker Rüblikuchen für Ostern auszuprobieren? Dann leg einfach los. Denn der Kuchen ist ganz einfach gebacken und mega lecker. Und er lässt sich auch wunderbar vorbereiten, denn am zweiten Tag schmeckt er sogar noch besser, weil er dann durchgezogen ist. Klingt gut? Na, dann frohes Backen! Bei Fragen melde dich einfach bei mir 🙂

Saftiger Osterkuchen. Rezept Rüblikuchen Karottenkuchen Möhrenkuchen mit Mandeln und Dinkelmehl. Rezept ausprobieren.

Rezept Rüblikuchen - saftiger Karottenkuchen mit Frischkäsefrosting

Ostern rückt näher und die Rezepte für Rüblikuchen und Karottenkuchen schießen aus dem Boden. Aber kein Wunder, denn Karottenkuchen bzw. Rüblikuchen ist einfach lecker. Durch die Karotten im Teig wird der Kuchen unheimlich saftig, abgeschmeckt mit Zimt und Zuckerguss oder Frischkäsetopping ist er eine gelungene Abwechslung zu Schokokuchen, Früchtekuchen und… Kuchen & Torten Karottenkuchen, Möhrenkuchen, Rüblitorte, Rüblikuchen, Osterkuchen European Print This
Portionen: 12 Vorbereitungszeit: Zubereitungsdauer:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

250 g Karotten

5 Eier M

200 g brauner Zucker (weißer geht auch)

100 g Dinkelmehl 680 oder Weißmehl

1/2 Päckchen Backpulver

1 TL Zimt

200 g gemahlene Mandeln

Wahlweise 1-2 EL Orangenlikör

Etwas Öl oder Butter zum Einfetten

Semmelbrösel oder Grieß zum Bestreuen der Form

300 g Frischkäse

Puderzucker

Zitronensaft

Nach Wahl Dekoration z.B. Eier oder Marzipankarotten

Springform 26 cm

 

 

Zubereitung

  1. Die Karotten schälen und reiben.
  2. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Wahlweise den Likör zugeben.
  3.  Backpulver, Mehl, Karotten, Zimt und gemahlene Mandeln mischen und zur Eigelb-Zucker-Mischung rühren.
  4. Das Eiweiß steif schlagen. Mit einem Schneebesen oder Teigschaber unter den Teig heben, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  5. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Eine Springform mit Öl einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Den Teig hineingeben und glatt streichen.
  7. Den Kuchen circa 50 bis 60 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Mit Stäbchenprobe testen, ob er durch ist.
  8. Wahlweise nach dem Abkühlen mit Puderzuckerguss z.B. aus Zitronensaft und Puderzucker bestreichen oder den Rüblikuchen mit Frischkäsetopping verzieren.
  9. Für das Frischkäsetopping den  Frischkäse mit einem Löffel cremig rühren mit Puderzucker nach Wahl süßen und mit Zitronensaft abschmecken.
  10. Mit Dekoeiern oder Marzipankarotten verzieren.

Noch mehr Karottenkuchen-Rezept gesucht?

Okay ich gebs zu. Ich liebe Karottenkuchen. Deshalb haben sich hier auf dem Blog noch mehr Rezepte angesammelt, die du unbedingt mal ausprobieren musst. Wie wäre es mit:

Rezept jetzt pinnen und für später merken

Oster Rezept: Karottenkuchen mit Frosting und Mandeln. Saftiger Karottenkuchen mit Frischkäsefrosting. Schweizer Rüblikuchen backen mit diesem einfachen Rezept.  #Rüblitorte #rüblikuchen #möhrenkuchen


Noch mehr Leckereien für dich

2 Kommentare

Maike 14/04/2019 - 22:21

Soo lecker! Ich liebe Rüblikuchen!

Antworten
Erdbeerqueen 15/04/2019 - 11:01

Hi Maike, freut mich, dass er dir gefällt 🙂
Ganz liebe Grüße

Antworten

Schreibe einen Kommentar