Home Kuchen & Torten Cheesecake mit Keksboden und Fruchtspiegel

Cheesecake mit Keksboden und Fruchtspiegel

von Erdbeerqueen

Bald ist Weihnachten. Bald sehe ich meine Familie wieder! Dann geht wieder die Zeit los, in der wir jeden Tag mindestens zwei Kuchen verputzen, weil wir einfach so gierig sind und meine Mutter und Schwester mindestens genauso verfressen und backsüchtig sind, wie ich.

Für solche Familientreffen ist es schön, neben den üblichen Favorits wie Marmorkuchen oder Gewürzkuchen auch mal was Neues auszuprobieren. Zum Beispiel diesen Cheesecake mit Keksboden und Fruchtspiegel.

Mit weihnachtlichen Keksen, wie Zimtsternen oder Vanillekipferln verziert, wird aus diesem Cheesecake mit Keksboden ein schöner Weihnachtskuchen. Die Kekse kommen auf dem roten Fruchtspiegel besonders schön zur Geltung.

Du kannst den Kuchen natürlich auch in nicht weihnachtlicher Version backen. Unten im Rezept gebe ich dir Tipps, wie dir das gelingt.

Einfaches Cheesecake Rezept. Backe meinen Cheesecake mit Frischkäse und Fruchtspiegel nach. Ideal als Weihnachtskuchen. Rezept jetzt anschauen.

Cheesecake mit Frischkäse und einfachem Keksboden

Update von 2020: Was ich seit der Veröffentlichung an diesem Rezept verbessert habe 

Den Cheesecake mit Frischkäse habe ich 2018 das erste Mal veröffentlich und nun die Zubereitung für dich noch einmal verbessert und vereinfacht. Ursprünglich habe ich ihn im Wasserbad gebacken. Den eigentlich wird Cheesecake im Wasserbad gebacken. Das sorgt dafür, dass der Kuchen flacher bleibt.

Aber das Wasserbad ist auch umständlich. Wenn man nicht aufpasst und den Kuchen nicht gut mit Alufolie umwickelt, läuft Wasser in die Form. Deshalb habe ich das Rezept 2020 noch einmal ohne Wasserbad getestet. Und es klappt auch so wunderbar. Der Cheesecake kommt in der Springform einfach ganz normal in den Backofen und wird auf mittlerer Schiene gebacken.

Als Dekoration kommt auf den Cheesecake mit Frischkäse ein Fruchtspiegel aus beispielsweise Himbeersaft oder Traubensaft. Die rote Farbe sieht toll aus und wenn du zusätzlich noch Kekse deiner Wahl beispielsweise Zimtsterne oder Vanillekipferl  daraufgibst, sieht der Cheesecake wunderbar weihnachtlich aus.

Cheesecake mit Keksboden: Schmeckt nicht nur lecker an Weihnachten

Wenn du für den Keksboden des Cheesecakes Spekulatiuskekse benutzt, wird er schön weihnachtlich. Du kannst aber auch normale Haferflockenkekse, Butterkekse oder andere Kekse deiner Wahl nutzen, dann schmeckt der Cheesecake zu jeder Jahreszeit.

Statt rotem Saft kannst du für eine sommerliche Variante auch Maracujasaft oder andere Saftsorten nehmen und mit Früchten der Saison dekorieren.

Einfaches Cheesecake Rezept. Backe meinen Cheesecake mit Frischkäse und Fruchtspiegel nach. Ideal als Weihnachtskuchen.

Cheesecake vs. Käsekuchen: Was ist der Unterschied?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Cheesecake und Käsekuchen? Anders als Käsekuchen, der in der Regel mit Quark gebacken wird, kommt bei Cheesecake-Rezepten Frischkäse zum Einsatz.

Der Boden dieses Cheesecakes besteht aus Keksen, die fein zerkleinert und anschließend mit Butter gemischt werden. Darauf kommt die Frischkäse-Masse.

Der Cheesecake lässt sich wunderbar vorbereiten

Gut durchgezogen und aus dem Kühlschrank, schmeckt der Cheesecake am besten. Du kannst diesen Kuchen also wunderbar vorbereiten und erst nach einem oder zwei Tagen essen.

Er hält sich im Kühlschrank circa 4 Tage. Achte dann aber darauf, dass du die Keksdekoration erst vor dem Servieren auf den Kuchen gibst. Denn manchmal zerlaufen die Kekse, was dann nicht mehr so schön aussieht.

Zutaten und Hilfsmittel, die ich benutzt habe:

Gute Zutaten und Hilfsmittel sparen dir Zeit und Nerven beim Backen. In der folgende Liste habe ich dir meine liebsten Hilfsmittel und Zutaten aufgelistet, die ich für den Cheesecake verwendet habe:

Hilfsmittel

*Die mit Sternchen markierten Links sind Affiliatelinks. Wenn du über diesen Link einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich.

Weihnachtskuchen: Cheesecake mit Spekulatiusboden.Einfaches Cheesecake Rezept. Backe meinen Cheesecake mit Frischkäse und Fruchtspiegel nach. Ideal als Weihnachtskuchen. Rezept jetzt anschauen.

Rezept Cheesecake mit Keksboden und Fruchtspiegel

Cheesecake mit Frischkäse und Fruchtspiegel

Bewertung 4.4/5
( 5 voted )
Portionen: 12 Vorbereitungszeit: Zubereitungsdauer: Nährwerte 200 Kalorien 20 grams Fett

Zutaten

  • 200g Gewürzspekulatius, Karamellkekse oder Haferflockenkekse
  • 65g Butter
  • 800g Frischkäse natur
  • 200g Saure Sahne
  • 200-260 g Zucker (je nachdem, wie süß man es mag)
  • 4 Eier
  • Saft 1 halben Zitrone circa 10 ml nach Geschmack auch mehr
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 400 ml roter, säuerlicher Saft
  • 2-3 Päckchen Vanillezucker und gegebenfalls noch mehr Zucker, falls du es süßer magst
  • 1 1/2 Päckchen Tortenguss
  • Beeren nach Wahl zur Deko
  • Zimtsterne oder andere Kekse zur Deko
  • Eine 26er oder 28er Springform

Zubereitung

Zubereitung des Cheesecake mit Keksboden

  1. Die Kekse ganz fein zerkleinern. Das geht am besten mit einem Zerkleinerer. Alternativ kannst du sie auch in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz oder einem anderen festen Gegenstand zerkleinern.
  2. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  3. Eine  Springform vorbereiten, indem du entweder ein Blatt Backpapier auf den Boden legst und den Ring darum klemmst oder Alternative die Form fettest.
  4. Die Butter in einem Topf schmelzen. Danach die Kekskrümel dazugeben und alles gut verrühren. Auf den Springformboden geben, gleichmäßig verteilen und mit einem Löffel festdrücken.
  5. Die 4 Eier mit dem Zucker verrühren. Dann den Frischkäse, die Saure Sahne, den Saft der Zitrone und Vanillemark dazugeben und alles verrühren, bis sich die Masse gleichmäßig verbunden hat.
  6. Die Crememasse nun auf dem Keksboden gleichmäßig verteilen.
  7. Das Backblech in den vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 55 Minuten backen.
  8. Danach die Tür aufmachen und den Kuchen etwas auskühlen lassen. Wenn der Kuchen direkt rausgeholt wird, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich Risse bilden. Das wollen wir verhindern.
  9. Sobald der Cheesecake kalt ist, kannst du den Fruchtspiegel vorbereiten. Dazu den Saft abmessen und mit dem Vanillezucker und Tortenguss glatt rühren. Nach Belieben noch mehr Zucker zugeben.
  10. Im Topf aufkochen lassen und 1 Minuten unter Rühren kochen lassen. Etwas abkühlen lassen und dann auf den Cheesecake geben. Mindestens 20 Minuten abkühlen lassen und dann erst den Springformrand lösen.
  11. Mit Zimtsterne, Beeren oder anderen Dekoelementen verzieren.

Tipps für die Zubereitung des Cheesecakes

  • Statt Gewürzspekulatius kannst du auch andere Kekse verwenden
  • Wenn du keine Vanilleschote hast, nimm einfach Vanillezucker und reduziere die Zuckermenge ein wenig
  • Den Fruchtspiegel kannst du auch mit Maracujasaft oder anderem Saft zubereiten
Rezept ausprobiert?
Ich freu mich, wenn du es mir zeigst! Markiere mich einfach auf Instagram @naschenmitdererdbeerqueen oder nutze den Hashtag #erdbeerqueen

Kuchenrezept für Weihnachten: Einfaches Cheesecake Rezept. Backe meinen Cheesecake mit Frischkäse und Fruchtspiegel nach. Ideal als Weihnachtskuchen. Rezept jetzt anschauen.

Bloggeradventskalender mit vielen  Bastelideen, Rezepten und mehr

Mit diesem Beitrag öffne ich übrigens das 8. Türchen des Bloggeradventskalender „Create yourself a merry little christmas“ von Laura @trytrytry. Vom 1. Dezember bis zum 24. Dezember öffnen verschiedene Blogger ihre Türchen und präsentieren ihre kreativen Weihnachtsideen. Die Liste mit allen Bloggern findest du weiter unten. Das wunderschöne Visual hat übrigens hat Judith von Frau Liebling gestaltet. Sie ist Expertin für Handlettering und bietet auch Kurse und ganz viele Tipps auf ihrem Blog an. Vielleicht auch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk?

Morgen geht es übrigens bei Bonny & Kleid mit dem 9. Türchen weiter, das Türchen 7 findet ihr bei Design Dots.

Folge unserem Weihnachtspinterestboard und merke dir die schönsten Ideen:

Dem Board folgen *Klick*

Image Map

1. Türchen: TRY TRY TRY
2. Türchen: Frau Liebling
3. Türchen: letters & beads
4. Türchen: elfenweiss
5. Türchen: Schmuck Blog
6. Türchen: Rheinherztelbe
7. Türchen: design dots
8. Türchen: Naschen mit der Erdbeerqueen
9. Türchen: Bonny & Kleid
10. Türchen: HAMMAmama
11. Türchen: ria marleen
12. Türchen: Rosy & Grey
13. Türchen: mein feenstaub
14. Türchen: Coralinart
15. Türchen: Love Decorations
16. Türchen: Thank you for eating.
17. Türchen: girlontravel.de
18. Türchen: paulsvera
19. Türchen: KuneCoco
20. Türchen: miss red fox
21. Türchen: Wohngoldstück
22. Türchen: ars textura
23. Türchen: Tulpentag
24. Türchen: Fräulein Selbstgemacht

Noch mehr Leckereien für dich

2 Kommentare

Julia 25/12/2019 - 10:16

Sorry aber war total ekelhaft. Form habe ich wie angegeben in Alufolie gewickelt,das Wasser ist trotzdem rein. Kuchen war matsche und konnte direkt in den Müll wandern. Habe mit dem Finger mal probiert. War unglaublich süß. Ging gar nicht.

Antworten
rebekka | rheinherztelbe 10/12/2018 - 23:49

Liebe Juli,

der Kuchen sieht toll aus! Vor allem der Fruchtspiegel gefällt mir richtig gut. Vielen dank für die Inspiration für die Festtage.

Weihnachtliche Grüße,
Rebekka

Antworten

Schreibe einen Kommentar