Fruchtige Orangen Cupcakes mit Orangencurd

Rezept-Cupcakes-mit-Orangencurd--und--mascarpone

Cupcakes mit Orangencurd und Herzchen gibt’s auch dazu

Rezept-Cupcakes-mit-Orangencurd

Sonntage sind zum Schlemmen da! Findet ihr nicht auch? Ich finde immer einen Grund für eine Backsession. Es gibt doch immer was zu feiern! Sucht euch einfach was aus und feiert mit mir. Ich feiere, weil wir noch so viele Orangen übrig hatten und ich dadurch das unglaublich cremige und fruchtige Orangencurd kochen konnte. Zusammen mit den Cupcakes und einer Mascarponekrone ein Träumchen.

 

Orangencurd?

Aber was ist dieses Curd überhaupt? Vielleicht ist euch Lemon Curd eher bekannt. Diese Art von Brotaufstrich wird mit Eiern, Zucker, Saft und Butter angerührt, leicht erhitzt und erhält dadurch eine wunderbar cremige, puddingartige Konsistenz. Im Grunde lässt sich Curd aus allen möglichen Säften herstellen, aber Lemon Curd und Lime Curd gehören zu den bekannten Sorten.  Orangencurd kann sich aber auch sehen lassen! In England gibt es dazu frisch gebackene Scones, zu Toast schmeckt Curd aber bestimmt auch total lecker.Orangencurd Rezept

Die Creme ist innerhalb von ca. 15 Minuten gemacht und schmeckt so gut, dass ihr direkt Nachschub produzieren wollt, sobald das Glas aufgegessen ist…fatal. Die Cupcakes mit Orangencurd sind auch etwas für Backanfänger 🙂 Also los, ran an den Mixer!

Rezept-Cupcakes-mit-Orangencurd

Cupcakes mit Orangencurd und Mascarponetopping 12 Stück

Für Anfänger geeignet

Hilfsmittel

  • Muffinformen
  • Spritztülle

Zutaten für die Cupcakes

  • 210g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1/2 TL Backnatron
  • 1/2 TL Salz
  • 270g Zucker
  • Saft von einer Orange, wahlweise abgeriebene Schale davon (Bio)
  • 225g weiche Butter
  • 3 Eier L
  • 100g Quark 20%
  • 60ml Milch

Für das Topping

  • 250g Mascarpone
  • 100g Quark 20%
  • 10g Puderzucker oder mehr, wenn man es süßer mag
  • Zuckerdekor

Zubereitung der Cupcakes

  1. Ofen auf 175° C vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Natron in einer Schüssel mischen.
  3. Die weiche Butter cremig schlagen, bis sie heller wird. Dann den Zucker zugeben und cremig rühren.
  4. Die Eier nacheinander unterrühren.
  5. Orangensaft, Quark und Milch ebenfalls unterrühren.
  6. Danach den Mehl-Mix mit einem Löffel in die Butter-Eier-Creme rühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  7. Den Teig gleichmäßig auf die 12 Muffinförmchen verteilen und bei 175°C auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen.
  8. Aus Quark, Mascarpone und Puderzucker das Topping zusammenrühren.

Rezept für das Orangencurd

  • Saft von 3 Orangen und 1/2 Zitrone = 200ml Saft
  • 2 Eier L
  • 2 gehäufte Teelöffel Speisestärke
  • 50g Vanillezucker oder normaler Zucker
  • 40g Butter

Zubereitung Orangencurd

  1. Die Eier mit einem Schneebesse in einer Schüssel gut verquirlen.
  2. Saft, Zucker und Speisestärke in einen Topf geben und glatt rühren. Erhitzen.
  3. Die Butter nach und nach in kleinen Stücken unter Rühren in den erhitzten Saft geben.
  4. Sobald die Butter vollständig geschmolzen ist, wird der Topf vom Herd genommen.
  5. Die verquirlten Eier unter Rühren in den Saft rühren.
  6. Wieder auf den Herd geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze (bei mir Stufe 2 von 3) unter Rühren wieder erhitzen, aber nicht kochen.
  7. Solange erhitzen, bis die Creme dickflüssiger wird.

Cupcakes anrichten

Die Cupcakes auskühlen lassen, dann mit einem Teelöffel eine kleine Mulde in der Mitte ausheben und diese mit dem Orangencurd füllen. Die Mascarponecreme mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes spritzen.

Rezept Orangencurd

 

Lecker für jeden Tag

Die Cupcakes sind ein Teil des Blogevents von Lecker für jeden Tag zum Thema „Valentinstag -Leckerei für Verliebte“. Es gibt ganz viele Rezepte von anderen Bloggern, auf deren Seiten ihr stöbern könnt. Mehr Infos zum Event findet ihr hier. Lecker für jeden Tag auf Facebook.

Vergissmeinnicht – Herzhafte Waffel Sandwich
Mohntage – Cupid’s Red Velvet Cupcakes
Kochen und Backen mit Bo – Vanilleparfait-Pralinen auf Himbeerspiegel
Liebe&Kochen – Erdbeer-Schokosahne-Herzchen
Life will be Sweet – Joghurt- Granatapfel Törtchen
MakeItSweet – Himbeere-Muffins mit Himbeeren Topping
JessisSchlemmerKitchen – Donuts- nicht nur für Verliebte
Applethree – Yin & Yang Schoko-Frucht-Zupfkuchen
Kohlenpottgourmet – Valentinsfrühstück: Buchweizen-Dinkelwaffeln mit Räucherlachs
krimiundkeks – Herzige Cakepops zum Valentinstag
Küchenliebelei – Tea Time: Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade
freshdelight – Rote Beete Nudeln mit ganz viel Liebe
LiebDings – Zopf
Labsalliebe – Persian Love Donuts zum Valentinstag
MyHealthyKid – Rote Beete Kuchen ohne Backen – Valentinstag mit Kindern
Blackforestkitchen – Herzige Ombre Törtchen zum Valentinstag
Kinderkuecheundso – Valentinstag – Menü für Verliebte

31 thoughts on “Fruchtige Orangen Cupcakes mit Orangencurd

  1. Sehr süße Cupcakes hast du da gebacken Juli. Süß mit den Herzchen. Danke, dass du mitmachst.
    Ganz liebe Grüße,
    Anika

  2. Hallo, sehen sehr lecker aus deine Cupcakes für Valentinstag. Von Lemoncurd habe ich gehört, aber noch nicht probiert, werde dein Rezept für Orangencurd mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Bo

  3. Ich habe es auf Facebook schon gesagt: Orangencurd! <3 Ich liebe Lemoncurd und kann mir das auch mit jeder anderen Zitrusfrucht vorstellen (auch mit Grapefruits!)! Am liebsten würde ich das Curd so weglöffeln, glaube ich, aber Deine Cupcakes sehen auch toll aus!

    Liebe Grüße!

  4. Yummie, die cupcakes sehen köstlich aus! An Curd habe ich mich noch nicht rangetraut, sollte mal einen Versuch starten…
    Liebe Grüße
    Chrissy

  5. Curd mag ich total gerne (im letzten Sommer hatte ich immer Lemon im Kühlschrank und hab es zu fast allem gegessen *grins*)- also probier ich auch mal Deine Variante. Und die Cupcakes sehen so richtig zum Abschlecken aus !
    Liebsten Gruß
    Stephie

    1. Hi Lina,
      danke dir für deinen Kommentar. Freut mich, dass sie dir gefallen 🙂
      Liebe Grüße und ich schau mal bei dir vorbei!

  6. Ich will jetzt unbedingt Orangencurd ausprobieren. Und vielleicht dann in Muffins verbacken. Mal schauen – eins nach dem anderen ne? ^^

    LG Jette

    1. Hi Jette,
      mach das mal. Es geht so einfach. Man darf nur nicht weglaufen und muss immer fleißig rühren 🙂
      Berichte mal, falls du es nachmachst.
      Liebe Grüße

  7. Ahh, das klingt ja mega lecker ♥ Ich liebe Curd. Mit Orangen hab ich das aber noch nie probiert. Klingt ganz danach, als müsste ich das jetzt nachholen 🙂
    Hab einen schönen Tag!
    Jenny

    1. Hi Jenny. Ich liebe Curd nun auch. Ich habe es tatsächlich vorher nie probiert, lief aber vor kurzem in einem Laden an einem Glas vorbei und dachte mir, dass ich es doch besser selbst machen kann. Ich finde es mit Orangen total lecker 🙂 Kann man auch wunderbar einfach so löffeln.

      Liebe Grüße! Hab einen schönen Abend.

    1. Danke Sarah, ich schick dir einen rüber, sobald ich wieder Nachschub produziere 🙂
      Liebe Grüße

  8. Ich liebe Orangen so sehr, dass ich sie mir aus Mallorca zu mir nach Hause schicken lasse, wenn das mal nicht Orangenliebe ist. Orangencurd habe ich noch nie probiert, hört sich Mega Lecker an und werde ich nach backen. Lieben Dank für dein Rezept.

    1. Oha die schmecken bestimmt viel besser. Ich freu mich sehr, wenn du sie nachbackst 🙂
      Das Orangencurd ist so lecker. Morgen wollte ich mal Zitronenkuchen machen und mit Zitronencurd pimpen 😀
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.