Home Getränke Kaffeegewürz selber machen: Ideal für Heißgetränke und Müsli

Kaffeegewürz selber machen: Ideal für Heißgetränke und Müsli

von Erdbeerqueen

Liebst du es, deinem Kaffee oder Müsli ab und zu durch Gewürze eine besondere Note zu geben? Oder suchst du noch nach einem einfachen Geschenk aus der Küche ideal für Weihnachten? Dann ist das selbst gemachte Kaffeegewürz etwas für dich!

Ich bin nicht nur süchtig nach Kaffee, sondern auch süchtig nach meinem neuen Kaffeegewürz mit Zimt und anderen leckeren Gewürzen. Morgens, wenn ich mich mühselig bei der Arbeit gemeinsam mit meinen Kolleginnen die Wendeltreppe hochschleppe, noch im Halbschlaf wirres Zeug rede, ist der erste morgendliche Cappuccino das Beste, was mir unterkommen kann. Der haucht mir Leben ein!

Über den kläglichen Versuch meiner Latte Art streue ich nun fast jeden Morgen meine weihnachtliche Kaffee-Gewürzmischung und unten angekommen, wandert ein bisschen was davon auch direkt in mein Müsli. Wenn du Zimtfan bist und auch was für Kardamom, Nelken, Vanille, Muskat und Piment übrig hast, dann wirst du diese Mischung lieben!

Kaffeegewürz als Geschenk aus der Küche

Das beste an der Kaffegewürzmischung? Du hast sie in Nullkommanix zusammengemischt. In kleine Gläschen gefüllt und ab damit in deine zukünftigen Müsli, Kakaos, Kaffees, Kuchen oder Plätzchen.

Was auch toll ist: Mit Geschenkanhängern verzieren, Bändchen dran und ab damit unter den Weihnachtsbaum. Damit kannst du jedem Kaffeeliebhaber eine Freude machen. Also probier es gerne aus! In meiner Rezeptkategorie Weihnachten findest du noch mehr Rezepte passend zur Jahreszeit.

Welche Menge Kaffeegewürz ergibt das Rezept?

Die Mischung schmeckt sehr intensiv. Dementsprechend reicht ein Messerspitze, je nach Geschmack natürlich auch mehr, völlig aus. Ich bin mit drei kleinen 10 ml Korkengläsern* für mich selbst sehr lange ausgekommen.

Die Menge im Rezept ergibt insgesamt circa 18g Gewürz.

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Rezept Kaffeegewürz

Zutaten für selbst gemachtes Kaffeegewürz

  • 2 EL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlenen Kardamom
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1 TL Vanillezucker/Alternativ 2 Messerspitzen Vanille
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Piment

Das ist nun wirklich easy peasy. Die gemahlenen Gewürze mischst du einfach in einer Schüssel zusammen. Danach  in kleine Gefäße füllen. Ich habe meine in einem größeren Bastelladen gefunden, aber auch bei den üblichen Dekogeschäften dieser Städte findest du jede Menge schöne Aufbewahrungsideen.

Kaffeegewürz mit Zimt und Co. selbermachen

Bewertung 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

  • 2 EL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlenen Kardamom
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1 TL Vanillezucker/Alternativ 2 Messerspitzen Vanille
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Piment

Zubereitung

  1. Die gemahlenen Gewürze mischst du einfach in einer Schüssel zusammen.
  2. Danach  in kleine Gefäße füllen und gegebenenfalls verzieren. 
Rezept ausprobiert?
Ich freu mich, wenn du es mir zeigst! Markiere mich einfach auf Instagram @naschenmitdererdbeerqueen oder nutze den Hashtag #erdbeerqueen

Merk dir das Kaffeegewürz-Rezept für später auf Pinterest!

Auf Pinterest sammle ich meine Rezepte auf vielen Boards und teile sie mit dir. Schau doch mal bei der Erdbeerqueen auf Pinterest vorbei.

Rezept ausprobiert? Zeig mir gerne ein Foto oder markiere mich

PS: Du hast oder willst das Rezept ausprobieren? Dann lass es mich gerne wissen! Ich freue mich drüber, wenn du hier auf dem Blog, auf Instagram kommentierst. Wenn du das Rezept nachgekocht hast, freue ich mich auf ein Foto mit dem #naschenmitdererdbeerqueen. Dann finde ich deine Kreation auch! Danke und nun viel Spaß beim Genießen.

Noch mehr Leckereien für dich

4 Kommentare

Janina 10/10/2021 - 21:19

Ja, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen und muss ggf doch noch auf eine Alternative ausweichen. Was zwar schade wäre, weil das wirklich toll klingt und bestimmt lecker ist, aber bei der Menge vielleicht doch nicht so passend. Für mich selbst werde ich es aber bestimmt mal zubereiten. Vielen lieben Dank.

Antworten
Erdbeerqueen 10/10/2021 - 22:13

Mir fällt noch ein. Mach doch vielleicht selbst gemachten Vanillezucker mit echter Vanilleschote? Das würde dann auch perfekt zu den großen Gläsern passen und schmeckt selbstgemacht super gut!
Würde mich natürlich trotzdem sehr freuen, wenn du das Kaffeegewürz mal testest.

Antworten
Janina 10/10/2021 - 13:43

Hallo. Kannst du mir sagen welche Menge das am Ende ergibt? Ich bin nicht so firm darin und wollte diese Mischung gern für einen Adventskalender machen und bräuchte die Menge für 24 Leute, die je ein 80ml Weck Glas mit diesem Gewürz bekommen sollen. Habe leider nicht alles von den Zutaten zuhause und jan es somit nicht ausprobieren… Würde mich über eine positive Antwort von dir freuen.
LG Janina

Antworten
Erdbeerqueen 10/10/2021 - 16:09

Hallo liebe Janina,
ohh da hast du ja was vor.
Also die Menge ergibt tatsächlich nicht sooo viel.
Also ich habe mal gemessen es sind circa 18g, die dabei rauskommen und ich habe dafür so ganz kleine Korkgläschen benutzt.
80ml ist ja schon einiges. Du könntest überlegen, ob du es nicht kleiner machst, da man von der Menge her eh immer nur ganz wenig benutzt.

Hilft dir das weiter?

Liebe Grüße
Julia

Antworten

Schreibe einen Kommentar