Home Getränke Zimt-Sirup selber machen: Geschenk aus der Küche

Zimt-Sirup selber machen: Geschenk aus der Küche

von Erdbeerqueen

Ist das Schnaps?! Wenn ich bei der Arbeit den Leckereienschrank hinter meinem Schreibtisch öffne, die ominöse Glasflasche mit der whiskyfarbenen Flüssigkeit heraushole und einen Schuss in meinen Kaffee gebe, fragen sich das manche Kollegen. Ich sag dann immer nur: Ist nur Sirup, kein Schnaps! Ist es wirklich. Sirup im Kaffee ein Träumchen. Eigentlich trink ich ihn schwarz. Aber im Winter find ich so ein Schüsschen Zimtsirup ganz lecker.

Noch toller: Sirup selber machen geht total einfach. Wie einfach du dir leckeren Zimtsirup zubereitest, das zeige ich dir in diesem Beitrag. Der leckere Sirup ist auch ein wunderbares Geschenk aus der Küche für Weihnachten.

Sirup selber machen: Geschenk aus der Küche selbstgemachter Zimtsirup. Der perfekte Sirup für Weihnachten als Geschenk.

Geschenk aus der Küche – selbstgemachter Sirup ist perfekt

Der Winter ist bereits halb über uns hereingebrochen, was ich an meinen abfrierenden Fingern auf dem Fahrrad bemerke. Die kindliche Vorfreude auf Weihnachten kommt langsam auf und ich denke darüber nach, was ich meinen Lieben schenken könnte.

Ich bin ja immer ein Freund von Geschenken aus der Küche oder Aktivitäten wie beispielsweise gemeinsamen Konzerten. Manchmal sucht man aber einfach nur ein Mitbringsel, eine Leckerei für Kollegen, Freunde und Bekannte. Genau dafür ist der Zimtsirup perfekt. Er ist schnell gemacht und macht hübsch verpackt richtig was her.

Ein perfektes Geschenk aus der Küche für alle Süßmäuler! Der Sirup macht sicht nicht nur wunderbar in Kaffee, sondern auch auf Pancakes oder im Porridge. Wenn du magst, hüpf doch mal rüber zu meinem anderen Blogbeitrag. Da zeige ich dir, wie du aus leckerem Zimtsirup und Korn noch einen geilen Weihnachtscocktail machst.

Sirup selber machen: So geht’s

Zimtsirup Rezept Sirup selber machen

Bewertung 4.2/5
( 16 voted )
Portionen: Circa 500 ml Vorbereitungszeit: Zubereitungsdauer: Nährwerte - Kalorien - Fett

Zutaten

  • 400 g Zucker
  • 400 ml Wasser
  • 2 Zimtstangen
  • 1-2 Sternanis
  • 1 Vanilleschote
  • Bügelflaschen

Zubereitung

  • Den Zucker gibst du mit 2 EL Wasser in einen Topf. Den Zucker nun bei mittlerer Hitze erhitzen und immer mal wieder rühren. Ziel ist es, dass der Zucker karamellisiert. Durch das Wasser kannst du den Zucker einfacher sanfter karamellisieren lassen und die Gefahr, dass er anbrennt und bitter wird, sinkt.
  • Den Zucker solltest du so lange erhitzen, bis er eine goldgelbe Farbe bekommt. Dann schüttest du ganz vorsichtig und langsam 400 ml Wasser hinzu. Aber Achtung: die Zuckermasse wird hart und es kann blubbern, pass auf, dass du dich nicht verbrennst.
  • Den festgewordenen Zucker kochst du nun bei mittlerer Hitze wieder los. Sobald er sich ganz ausgelöst hat, gibst du die Zimtstangen, den Sternanis und das Mark der  Vanilleschote dazu.  Dann ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Den Zimtsirup heiß in die Bügelflaschen füllen.
  • Die ausgekratzte Vanilleschote kannst du wunderbar für selbst gemachten Vanillezucker verwenden. Dafür einfach die Schote Dritteln  und zusammen mit Zucker in ein Glas füllen. Ab und zu durchmischen.

Tipps & Anmerkungen

Die Menge ergibt circa 500 ml Sirup.

Rezept ausprobiert?
Ich freu mich, wenn du es mir zeigst! Markiere mich einfach auf Instagram @naschenmitdererdbeerqueen oder nutze den Hashtag #erdbeerqueen

Zimtsirup-Rezept auf Pinterest pinnen

Sirup selber machen: Geschenk aus der Küche selbstgemachter Zimtsirup. Der perfekte Sirup für Weihnachten als Geschenk.

Lust auf noch mehr Rezepte mit Zimt?

Ich könnte dauernd Zimt essen! Vielleicht geht es dir ja auch so und du hast noch Lust auf mehr Rezepte mit Zimt. Dann such dir hier noch welche aus 🙂

Viel Spaß beim Naschen!

Noch mehr Leckereien für dich

7 Kommentare

Heike 21/12/2020 - 17:52

Hallo Erdbeerqueen,

vielen Dank für diese Geschenkidee. Muss es in den Kühleschrak?

Antworten
Erdbeerqueen 23/12/2020 - 10:34

Hallo Heike,
da so viel Zucker drin ist, eigentlich nicht 🙂

Antworten
Hobbykoch Michael 12/12/2020 - 21:37

sehr schöne Geschenkidee, da ich Zimtsirup sehr gerne mag

Antworten
Deborah 25/11/2020 - 7:25

Irgendwie habe ich überlesen wo die Vanilleschote dazu kommt…

Antworten
Erdbeerqueen 25/11/2020 - 8:02

Guten Morgen Deborah..danke für den Hinweis. Ich hab’s ergänzt das Mark der Schote kommt einfach zusammen mit dem Zimt und Anis in den Topf. Liebe Grüße

Antworten
Johannes 11/11/2020 - 16:02

Wieviel ml kommen bei dem Rezept raus? Wie groß sind die Flaschen? Wie lange hält sich der Sirup?

Antworten
Erdbeerqueen 11/11/2020 - 17:14

Hi Johannes, es kommen circa 500 ml raus. Bei mir waren es zwei Größen. Einmal ne kleinere Flasche circa 150 ml und die größere 350 ml.
Der Sirup hält sich verschlossen durch den Zucker etwa ein Jahr. Nach Anbruch circa ein halbes Jahr bzw. verliert er mit der Zeit eventuell an Geschmack.
Liebe Grüße

Antworten

Schreibe einen Kommentar