Home/ Snacks & Kleingebäck & Dessert/ Weihnachten

Schichtdessert mit Orangen und Keksen

 

Heute gibt es noch ein schnelles Rezept für ein Silvesterdessert mit Orangen und Keksen. Da ich langsam die Nase voll von Weihnachtsgebäck habe, werden die restlichen Vanillekipferl und was sonst noch in den Plätzchendosen schlummert, einfach in unser Dessert eingebaut. Die Schichten bestehen aus einer Quark-Sahne-Mischung, Keksen, Orangen und einem Orangenpudding.

Zutaten (für ca. 4 Portionen)

Für den Pudding

  • 200ml Milch
  • 200ml Orangensaft
  • 100ml Sahne
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Vanilleschote, alternativ 1 Päckchen Vanillezucker, dafür nur 3 Esslöffel Zucker
  • 30 Speisestärke

Für die Quarkschicht

  • 300g Quark
  • 300ml Sahne
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Vanilleschote, alternativ Vanillezucker

Sonstige Zutaten

  • Ein Stück Schokolade
  • ca. 10 Vanillekipferl oder andere Kekse
  • 2 Orangen

Zubereitung

  1. Den Orangensaft zusammen mit der Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Währenddessen die Sahne mit der Speisestärke, dem Vanillemark und dem Zucker gut verrühren. Sobald die Flüssigkeit kocht, wird die Sahne – Stärke -Mischung mit einem Schneebesen untergerührt. Noch einmal unter Rühren aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen.
  2. Die Sahne steif schlagen, danach den Quark, Zucker und das Vanillemark unterrühren.
  3. Die Orangen filetieren und in kleine Stücke schneiden.
  4. Ein paar Orangenstücke auf den Boden eines Dessertgefäßes geben. Pudding und Quarkmasse, abwechselnd übereinander schichten. Nach jeder Puddingschicht, etwas Schokolade darüber raspeln und je ein halbes zerhacktes Plätzchen auf die Masse geben. Insgesamt ergeben die Zutaten pro Dessert zwei Pudding- und zwei Quark-Sahne-Schichten.

 

Dir schmeckt bestimmt auch

6 Kommentare

  • Antworten
    Tanjas Bunte Welt
    13/01/2016 at 14:02

    Auch wenn Silvester schon vorbei ist, Keksreste sind noch da. Tolles Rezept, danke
    Liebe Grüße

    • Antworten
      Julia Erdbeerqueen
      14/01/2016 at 9:43

      Huhu, bei uns sind schon alle aufgefuttert, danke für deinen lieben Kommentar. Erdbeerige Grüße

  • Antworten
    Christine
    05/01/2016 at 17:03

    Das mit den Vanillekipferl liest sich interessant. Hab ich so noch nie gegessen.

    • Antworten
      Julia Erdbeerqueen
      05/01/2016 at 17:16

      Nach Weihnachten sind oft noch Kekse übrig und die Lust darauf hält sich dann bei mir in Grenzen, aber so als süße Schicht zwischen säuerlichem Quark macht s sich ganz gut 🙂 Liebe Grüße

  • Antworten
    Alexa
    05/01/2016 at 13:18

    Da sieht ja lecker aus!
    Lg Alexa
    http://alexaandrasblog.blogspot.de

  • Antworten

    %d Bloggern gefällt das: