Erdbeerrezepte/ Home/ Snacks & Kleingebäck & Dessert

6 Waffeln sind niemals ausreichend…

…oder doch? Oder nicht? Ach, neeee, lass uns doch die doppelten Menge machen. Wenn wir schon mal das Waffeleisen benutzen, dann muss es sich richtig lohnen…auch wenn wir nur zu zweit sind. Egal, Waffeln kann man doch immer essen:

Waffeln mit Erdbeeren und Puderzucker

  • Zum Frühstück
  • Als Snack
  • Zu Mittag
  • Aus Langeweile
  • In der Bahn
  • Auf dem Fahrrad
  • Als Abendessen
  • Katerfrühstück?

Solche Gespräche werden bei uns zu Hause oft geführt. Das passiert einfach, wenn zwei verfressene Genussmenschen zusammen wohnen. Für die Synchron-Waffel-Aktion bei Instagram entschied ich mich für die doppelte Menge und habe den Teig auf zwei Waffelsorten aufgeteilt.

Eine Sorte habe ich euch heute mitgebracht:

Waffeln mit Erdbeeren und Vollmilchschokolade. Zusammen mit Sahne und Schokoladensoße schmecken sie wunderbar.

 

 

Rezept für  Waffeln mit Erdbeeren und Schokolade

Zutaten für ca. 6 Waffeln

  • 4 Eier
  • 150g weiche Butter
  • 250g Mehl
  • 150g Erdbeere
  • 100g Vollmilchstreusel
  • 75g Zucker
  • 1 Vanilleschote oder ein Päckchen Vanillezucker
  • Sahne und Schokoladensoße

Zubereitung

Butter und Zucker cremig schlagen. Die Eier dazugeben und verrühren,  bis alle Zutaten gut vermischt sind. Es muss alles schön cremig aussehen, keine Klümpchen… Dann das Mehl dazugeben und ebenfalls unterühren. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark zum Teig geben.

Die ausgekratzte Schote kann übrigens in ein Behältnis gegeben und mit Zucker aufgefüllt werden. So erhält man ganz einfach Vanillezucker. Die Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Vollmilchstreuseln zum Teig geben und vorsichtig unterheben. Nun ist der Teig fertig und ihr könnt loswaffeln. Frische Erdbeeren, Sahne und Schokoladensoße passen übrigens wunderbar dazu.  Lasst es euch schmecken.

Das Grundrezept stammt von GU Küchenratgeber: Waffeln, 2006 S.6.

 

Dir schmeckt bestimmt auch

Keine Kommentare

Antworten

%d Bloggern gefällt das: