Home/ Muffins & Cupcakes/ Snacks & Kleingebäck & Dessert/ Weihnachten

Weihnachtliche Gewürz – Cupcakes

Noch ein Weihnachtsrezept! Ich öffne euch das 8. Türchen der Weihnachtsschmiede mit köstlichen Cupcakes mit Zimtfrischkäsetopping. Alle Fans von Zimt, Nelken, Anis und Kardamom können jetzt große Augen machen, alle anderen dürfen enttäuscht gucken.
Rezept für Cupcakes für Weihnachten

Wie kocht und backt man eigentlich in einer Puppenküche?

Die Weihnachtssüßigkeitenproduktion in unserer klitzekleinen Puppenküche läuft auf Hochtouren. Eigentlich müsste ich mit euch eine Küchentour machen. Das wäre nicht sonderlich aufwendig. Einen Schritt hinein gehen, einmal im Kreis drehen, fertig. Küchentour fertig. Ein Herd, ein Waschbecken, dazwischen ca. 30 cm Platz und auf der anderen Seite noch einmal ca. 60 cm Arbeitsfläche, von der mindestens die Hälfte mit unserem Wasserkocher, Messern, Teedosen und einem Küchenbrett belegt sind. Ziemlich klein, aber ausreichend. Natürlich träume ich von einer riesigen Theke, einer Kücheninsel, hängenden Pfannen und Töpfen, einer gemütlichen Küche wie die von Fräulein Ordnung oder von Boho and Nordic, aber ich habe eben eine Puppenküche. Und das Wichtigste, was ich brauche, ist ja vorhanden: Mein BACKOFEN! 😀

Inzwischen habe ich unsere Küche lieb gewonnen. So viele Muffins, Cupcakes, Plätzchen, Kuchen und Torten sind darin schon entstanden. Ihr braucht nicht viel Platz um zu Backen, nur ein bisschen Liebe, ein klein wenig Zeit und natürlich Lust etwas Köstliches selbst herzustellen.

Da bald das Weihnachtsfest vor der Tür steht und ich im Winter würziges Gebäck liebe, hatte ich die Vision eines Gewürz-Cupcakes mit Zimt, Cardamom und Nelken. Nach drei Backversionen mit Rezeptverlusten gibt es heute endlich das finale Rezept für weihnachtliche Gewürz-Cupcakes mit Zimtfrischkäsetopping. Gefällt’s euch?

Wie groß ist eure Küche denn?

Cupcakes mit Zimt und Kardamom

Rezept für weihnachtliche Gewürz – Cupcakes
mit Zimtfrischkäsetopping

Zutaten für 12 Cupcakes Rezept zum Ausdrucken

Für den Teig

• 150g Mehl
• 50g Speisestärke
• 1 TL Backpulver
• 2 Prisen Salz
• 200g Zucker
• 100g weiche Butter
• 2 Eier M
• 100g Saure Sahne
• 2 gestrichene TL Zimt
• 1 Messerspitze Nelken
• 2 Messerspitzen Anis
• Samen von zwei Kardamomkapseln oder 1-2 Messerspitzen gemahlener Kardamom
• 1 Prise Salz

Für das Topping

• Ca. 400g Frischkäse
• 1 TL Zimt
• Ca. 20g Puderzucker
• Wahlweise Zuckerstreusel

Zubereitung

1. Butter und Zucker cremig rühren. Danach Eier und saure Sahne unterrühren.<
2. Mehl, Backpulver, Speisestärke, Gewürze und Salz mischen. Löffelweise unter den Teig heben.
3. Teig in 12 Muffinförmchen füllen und bei 180°C 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
4. Für das Topping Frischkäse, Zimt und Puderzucker mischen. Je nach Geschmack könnt ihr auch weniger oder mehr Puderzucker nehmen.
5. Nachdem die Cupcakes abgekühlt sind, füllt ihr die Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel. Verzieren und schmecken lassen!

Schaut unbedingt noch bei den anderen BloggerInnen der Weihnachtsschmiede vorbei. Bei Facebook findet ihr die neusten Posts in der Timeline. Macht es euch schön!


Merken

Merken

Merken

Dir schmeckt bestimmt auch

14 Kommentare

  • Antworten
    Nina
    13/12/2016 at 7:54

    Hi Juli,

    die sehen ja zauberhaft aus, gerade mit der Zuckerstange auf dem Topping. Die Kombi von Zimt, Nelken und Kardamom mag ich ja wirklich sehr gerne. Dann noch Zimt im Topping, was will man mehr? 🙂

    LG
    Nina

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      13/12/2016 at 9:32

      Danke Nina und das Zimttopping ist auch nicht so fettig mit Buttercreme 🙂

  • Antworten
    Andrea
    11/12/2016 at 23:21

    Hmm das sieht alles so lecker aus!

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      11/12/2016 at 23:22

      Danke Andrea! Die waren auch sehr lecker 🙂

  • Antworten
    Lina
    11/12/2016 at 22:30

    Die kleinen Törtchen sehen sooo lecker aus! Meine Küche ist auch sehr klein. Da fehlt mir so manchmal echt eine große Arbeitsfläche! Aber bisher habe ich es auch immer geschafft leckere Gerichte zu zaubern, das ist die Hauptsache 😉
    Liebe grüße von http://www.lilalifesite.wordpress.com

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      11/12/2016 at 22:32

      Danke dir 🙂 Mit genügend Kreativität und Stapelfähigkeit kann man alles in einer kleine Küche zaubern 😀

  • Antworten
    The inspiring life
    11/12/2016 at 20:01

    Die Fotos sind wirklich toll geworden. Ich mag zwar weder Zimt noch andere weihnachtliche Gewürze, denke aber das die leckeren Dinger einigen meiner Familie schmecken würden 🙂

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      11/12/2016 at 22:28

      Oh, ohne Zimt würde mir was fehlen 😀
      Schön, dass du hier vorbeigeschaut hast 🙂

  • Antworten
    uli
    10/12/2016 at 19:51

    Also meine Küche ist schon eher groß, aber so verlockend klingende Cupcakes hab ich noch nie vollbracht – ich bin auch eher der Becherkuchenbäcker. Vielleicht trau ich mich da mal drüber… Glg Uli

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      11/12/2016 at 13:11

      Hi Uli, die Cupcake sind total einfach zu machen und die Verzierung bekommt man auch hin, wenn man mit dem Spritzbeutel nicht so begabt ist (so wie ich) 😀

  • Antworten
    Debby
    09/12/2016 at 8:32

    Wow, das ist ja mal so richtig richtig weihnachtlich… Ich gehöre zwar nicht so zu den Weihnachtsgewürzen-Fans, aber zumindest deine Fotos sehen also sehr lecker aus =)
    Hab einen wunderbaren Tag
    Liebe Grüsse
    Debby

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      11/12/2016 at 13:10

      Hi Debby,
      danke für deinen Kommentar 🙂 Du kannst dir ja ein anderes Gebäck vom Blog aussuchen 😀
      Liebe grüße und einen schönen dritten Advent!

  • Antworten
    Tanjas Bunte Welt
    08/12/2016 at 22:23

    Hmm also ich gucke da nicht weg und würde gerne zugreifen. Das Topping hört sich verführerisch an. Egal wie groß die Küche ist, solange die Liebe zum Kochen/Backen da ist, kann man aus allem etwas Positives ziehen
    Liebe Grüße

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      11/12/2016 at 13:09

      Ich geb dir gerne was ab 🙂
      Auf eine größere Küche freue ich mich trotzdem 😀
      Hoffentlich finden wir mal eine tolle Wohnung mit einer ausreichend großen Küche.
      Liebe Grüße und einen schönen dritten Advent.

    Antworten

    %d Bloggern gefällt das: