Vollkornspaghetti mit Gemüse und Erdnuss-Sojasoße

Rezept Nudeln mit Gemüse -Vegetarische Bhudda Bowl mit Vollkornspaghetti mit Gemüse

Ein leckeres Essen auf dem Tisch stehen zu haben, ist mir immer wichtig! Deshalb koche ich auch nach der Arbeit immer gerne noch was Warmes. Besonders gerne essen wir derzeit Gemüsebowls mit allem, was uns so unterkommt. Ich liebe ja Karotten! Die sind immer dabei. Und Zucchini. Wenn es mal schnell gehen muss, sind Bowls ideal. Sie gehen schnell, man kann Reste aus dem Kühlschrank verbrauchen und neue Kombinationen austesten. Das Gericht, das ich dir heute mitgebracht habe, ist so ein schnelles Resteessen, das es vor Kurzem bei uns gab: Vollkornspaghetti mit Gemüse und Erdnuss-Sojasoße.

Rezept Nudeln mit Gemüse -Vegetarische Bhudda Bowl mit Vollkornspaghetti mit Gemüse

Gemüse klein schnibbeln, Soße zusammenrühren, Nudeln kochen fertig!

Im Rezept kommen auch die leckeren Curry-Champignons zum Einsatz, die mein Mampfgefährte immer macht und die ich liebe. Hierfür werden die Pilze einfach in Butter angebraten und mit Curry, Sambal Oelek (wenn man das mag) und Salz und Pfeffer gewürzt. So gut! Wenn du Erdnussbutter und Erdnüsse genauso gerne magst, wie ich, wird dir das neue Rezept auf jeden Fall schmecken. Probier es mal aus! Es schmeckt auch kalt richtig lecker. Außerdem kann ich mir alles gemixt in einer Schüssel auch als Nudelsalat für die nächste Party vorstellen.

Rezept Nudeln mit Gemüse -Vegetarische Bhudda Bowl mit Vollkornspaghetti mit Gemüse

Rezept für Vollkornspaghetti mit Gemüse und Erdnuss-Sojasoße

Zutaten für 2 Personen

  • 200 g Vollkornspaghetti
  • Eisbergsalat
  • 2 Karotten
  • 1 Strang von einem Stangensellerie
  • 1/2 Zucchini
  • ca. 8 Champignons
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Butter
  • 100 g gesalzene Erdnüsse
  • 20 g stückige Erdnussbutter
  • 25 g Sojasoße
  • Etwas Currypulver
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung der Vollkornspaghetti mit Gemüse und Erdnuss-Sojasoße

  1. Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser weich kochen.
  2. Die Karotten und den Sellerie in Streifen schneiden.
  3. Die Champignons vierteln, die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Pilze und die Zucchinischeiben darin anbraten und das Currypulver zugeben. Sobald das Gemüse fertig gebraten ist, wird es mit Salz und Pfeffer und nach Belieben mit Chilipulver oder Sambal Oelek gewürzt.
  4. Aus der Sojasoße und der Erdnussbutter eine Soße zusammenrühren.
  5. Vom Nudelwasser der Spaghetti 2 EL zur Erdnusssoße geben. Die Nudeln abgießen und mit der Erdnuss-Sojasoße sowie den Erdnüssen vermischen.
  6. Den Salat in großen Blättern abreißen und in einen tiefen Teller legen. Die Nudeln darauf geben und das Gemüse rundherum anrichten.

Dir schmeckt bestimmt auch

Keine Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.