Home Hauptspeisen Cannelloni mit Spinat und Ricotta: ab in den Pastahimmel

Cannelloni mit Spinat und Ricotta: ab in den Pastahimmel

von Erdbeerqueen

Manchmal überkommts mich und da ist die Lust auf bestimmte Rezepte riesig. Dieses Mal waren Cannelloni dran. Cannelloni sind so Nudeln, die man gefühlt nie macht und nicht so richtig auf dem Schirm hat. Dabei sind sie voll lecker! Was am meisten abschreckt, wie ich finde: Wie bekommt man die Füllung in die Cannelloni? Am schnellsten gehts mit einem Spritzbeutel bzw. einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel. So habe ich auch diese Cannelloni mit Spinat und Ricotta ganz schnell und einfach gefüllt! Und die schmecken soooo gut, du musst es unbedingt ausprobieren.

Diese Pasta macht süchtig

Nach dem Feierabend abschalten. Geht für mich am besten in der Küche. Wenn ich danach die Leckereien essen kann, die ich in der Küche zubereitet habe, bin ich einfach glücklich. So auch passiert mit diesen Cannelloni. Was macht sie sooo lecker?

  • Sie sind vegetarisch gefüllt mit einer Creme aus Spinat, Ricotta und Parmesan…das ist doch schon fast unschlagbar
  • Umhüllt werden sie von einer cremigen Bechamelsoße, über die Tomatensoße und ne gute Portion Käse kommt
  • 30 Minuten im Ofen gebacken und fertig ist die cremige Pasta mit Käse-Knusperdecke

Die Füllung wird kurz mit dem Stabmixer püriert, gefüllt in einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel ist sie dann auch ganz schnell in die Cannelloni gespritzt. Das geht dann also genauso schnell, wie eine Lasagne. Wir haben die Cannelloni mit Spinat und Ricotta einfach unter der Woche gemacht. Ich hab mich dann noch auf dem Balkon entspannt und Daniel hat Sport gemacht, während die Cannelloni im Ofen vor sich hinbrutzelten. 30 Minuten später war dann die Leckerei fertig. Und am zweiten Tag schmeckt sie noch besser. Das Rezept reicht für 2 Tage für 2 Personen oder eben nur einmal für 4 hungrige Mäuler.

Cremige Cannelloni mit Spinat und Ricotta: So geht’s

Cannelloni mit Spinat und Ricotta

Manchmal überkommts mich und da ist die Lust auf bestimmte Rezepte riesig. Dieses Mal waren Cannelloni dran. Cannelloni sind so Nudeln, die man gefühlt nie macht und nicht so richtig auf dem Schirm hat. Dabei sind sie voll lecker! Was am meisten abschreckt, wie ich finde: Wie bekommt man die… Home Cannelloni mit Spinat und Ricotta, European Print This
Portionen: 4 Vorbereitungszeit: Zubereitungsdauer:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g frischen Spinat
  • 300 g Ricotta
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer und frische Muskatnuss
  • 75 g Parmesan für die Füllung und noch bisschen mehr fürs Topping
  • 600 g passierte Tomaten
  • Kräuter der Provence
  • Pinienkerne wahlweise
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • 1 Packung Cannelloni
  • Circa 180 g geriebenen Käse

Zubereitung

  1. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Spinat waschen und in Stücke schneiden.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln sowie den Knoblauch kurz braten, dann den Spinat zugeben und kurz bei niedriger Hitze dünsten, bis er zerfallen ist und das Wasser so gut wie verdundest ist.
  3. Ricotta, Parmesan, das Ei sowie etwas frisch gemahlenen Muskat in eine Schüssel geben und alles verrühren. Salzen und pfeffern. Den Spinat mit in die Schüssel geben und mit einem Pürierstab zu einem Brei pürieren. Zur Seite stellen.
  4. Die passierten Tomaten mit 1 El Kräuter der Provence sowie etwas Salz und Pfeffer in einen Topf geben und etwas einkochen lassen, während du im nächsten Schritt die Bechamelsoße zubereitest.
  5. Dazu einen Schneebesen bereitlegen sowie 40 g Mehl und 400 ml Milch abmessen. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und dann, sobald sie ganz geschmolzen ist das Mehl unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen einstreuen. Mit Milch ablöschen und weiterrühren. Aufkochen lassen und solange weiterrühren, bis die Masse fester wird. Dann vom Herd nehmen und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Fette eine Auflaufform etwas ein und gib eine erste Schicht Tomatensoße auf den Boden.
  7. Nun gehts ans Füllen der Cannelloni. Schneide dazu eine Ecke von einem Gefrierbeutel etwa 0,5 cm auf. Fülle die Ricottamasse hinein und fülle jede Cannelloni vorsichtig mit der Masse. Diese legst du in die Form. Wenn du magst, kannst du jetzt noch ein paar Pininekerne über die Cannelloni streuen.
  8. Alle Cannelloni zum Schluss mit der restlichen Tomatensoße bedecken und darauf die Bechamelsoße geben. Darauf eine dicke Portion Käse nach Wahl geben und im Ofen bei 180 ° C mittlere Schiene etwa 25 bis 30 Minuten backen, bis der Käse knusprig ist.

Tipps & Anmerkungen

Das passt wunderbar ein grüner Salat und ein Gläschen Wein. Das perfekte Soulfood. Probier es unbedingt aus!

Ich freu mich riesig, wenn du meine Rezept ausprobierst. Zeig mir dein Backergebnis gerne auf Social Media unter dem Tag #erdbeerqueen bei Instagram oder Facebook und markiere mich. Oder hinterlass mir einen Kommentar bei Pinterest.

Merk dir das Rezept später auf Pinterest

Noch mehr Leckereien für dich

1 Lass mir einen Kommentar da

lenina 09/07/2020 - 18:21

super rezept, danke fürs teilen, werde ich demnächst mal ausprobieren. die bilder sehen zum anbeißen aus! 🙂

Antworten

Schreibe einen Kommentar