Home

Blätterteig mit Pilzfüllung

Erdbeerqueen im Blätterteigwahn

Ein weiteres Blätterteig Rezept

Wenn es sowas wie einen Blätterteigwahn gibt, dann leide ich gerade darunter. Blätterteig schmeckt einfach so schön fluffig und wird gleichzeitig knusprig. Ich liebe das! Seid ihr auch so Knusperfreunde? In meiner Familie kämpfen wir immer darum, wer das knusprigste Stück vom Essen abbekommt.
Die Blätterteighäppchen sind schnell gemacht und können im Grunde mit fast allen Zutaten eurer Wahl belegt werden. Wenn ihr Gemüse mit viel Wasser benutzt, könnte es allerdings sein, dass euch das austretende Wasser den Teig aufweicht. Bei uns gab es eine Variante mit Pilzen und Schmand, die in 30 Minuten auf dem Tisch steht.

Außerdem hatte ich auch noch ein wenig Schinken übrig, weshalb auch eine Variante mit Schinken und Fetakäse in den Ofen wanderte. Diese ist leider nicht auf dem Bild zu sehen, weil ich die Fotos der ersten Sessions aus Versehen gelöscht habe :(.
War aber auch nicht sooo schlimm…dadurch konnte ich sie direkt nochmal machen. Ein bisschen Salat dazu und ihr habt ein schnelles Abend-oder Mittagessen. Die Blätterteigteilchen lassen sich auch wunderbar am nächsten Tag mit ins Büro nehmen. Hier geht’s nun zum Rezept.

Blätterteig Rezept

Blätterteig Rezept für 6-8 Häppchen mit Pilzfüllung

Zutaten

  • 1 Päckchen frischen Blätterteig
  • 200g Pilze
  • 1 Karotte
  • 200g Schmand
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer
  • Thymian
  • 2 TL Butter
  • Wahlweise Eigelb
  • Wahlweise Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Die Pilze sauber machen und in Scheiben schneiden. 2TL Butter in eine Pfanne geben und die Pilze darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen.
  2. Die Knoblauchzehen und Karotten schälen und in kleine Stücke hacken. Zusammen mit dem Schmand, Salz, Pfeffer und Thymian in die Pfanne geben. Alles gut verrühren.
  3. Den Blätterteig in 6 oder 8 Rechtecke schneiden, je nachdem wie groß man die Häppchen mag. Die Pilzfüllung mittig auf den Blätterteigvierecken verteilen. Dabei einen kleinen Rand von ca. 0,5cm lassen.
  4. Bei 180°C ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Je nach Ofen kann die Backzeit variieren.
  5. Nach dem Backen die Ränder mit etwas Öl bestreichen.
  6. Lauchzwiebeln hacken und über die Blätterteighäppchen streuen.

Rezept Blaetterteig Rezept

Wer noch nicht genug von Blätterteigrezepten hat, kann hier mal schauen:

Bald poste ich noch ein Kuchenrezept mit Dinkelmehl und nächste Woche gibt es eine Curry-Kartoffel-Pfanne! Wir lesen uns 🙂 Eure Juli

Blätterteig Rezept

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Dir schmeckt bestimmt auch

3 Kommentare

  • Antworten
    Pirates and Mermaids
    31/01/2017 at 14:43

    oh ich liebe Pilze, das wird gleich nachgekocht!
    Alles Liebe
    Lisa
    http://www.piratesandmermaids.at

  • Antworten
    Katta
    19/01/2017 at 12:42

    Oooh, sowas habe ich gesucht! Vielen Dank fürs teilen <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM || FACEBOOK

    • Antworten
      Erdbeerqueen
      19/01/2017 at 17:29

      Huhu Katta,
      dann passt es ja 🙂 Freut mich, dass es dir gefällt. Liebe Grüße Juli

    Antworten

    %d Bloggern gefällt das: