Home Herbstrezepte Pumpkin Pie Rezept – saftiger Kürbiskuchen mit Zimt

Pumpkin Pie Rezept – saftiger Kürbiskuchen mit Zimt

von Erdbeerqueen

Ein bisschen Zimt, ein Hauch Nelken & Ingwer, pürierter Hokkaidokübris gemischt mit cremig süßer Kondensmilch, ein schöner Mürbteig…das schreit doch nach Pumpkin Pie!

Es ist mein allererster Pumpkin Pie, den ich je gebacken habe. Und ich wusste gar nicht, wie lecker das ist! Wir sind letztes Wochenende in Münster auf dem Domplatz über den Wochenmarkt geschlendert und da gab es sie: Kürbisse in allen Größen, Farbnuancen, Sorten. Hach, Kürbis macht für mich den Herbst zu einer der schönsten Jahreszeiten. Ich liebe Kürbis und könnte ihn jeden Tag essen. Geht’s dir genauso?

Kürbiskuchen backen: Rezept Pumkin Pie saftiger Kürbiskuchen mit Zimt und Mürbteig. Der perfekte Kürbiskuchen für die Kürbissaison.

Pumpkin Pie – Warum du ihn dringend backen musst!

Kürbissuppe, Kürbiskuchen in Kastenform, Spaghettikürbis mit Spaghetti. Ich hab den Kürbis schon in vielen Varianten durch. Ein Pumpkin Pie Rezept fehlte aber noch hier auf dem Blog. Aber hier isses nun! Extra für dich.

Ultra zimtig und würzig, als Basis dient ein gelingsicherer Mürbteig, den ich von der lieben Marileen von Holz & Hefe jetzt genannt Glückshappen (du findet sie bei Instagram) habe. Unkomplizierter Hokkaidokürbis, den du einfach nur waschen musst, kleinschneidest, kochst und dann pürierst. Die Schale kannste einfach dranlassen. Äußerst praktisch. Deshalb ist der Hokkaido auch mein Lieblingskürbis. Anschließend mit den anderen Zutaten verrühren und ab damit in den Ofen.

Rezept Pumkin Pie saftiger Kürbiskuchen mit Zimt und Mürbteig. Der perfekte Kürbiskuchen für die Kürbissaison. #kürbisrezept #pumpkinpie #kürbis #kürbiskuchen

Ein Stück Pumkin Pie für dein Herbstglück?

Schlagsahne oder Schmand passen perfekt dazu. Ein Stück ist doch recht mächtig und auch süß. Hier kannst du natürlich die Zuckermenge auch einfach verringern, wenn dus nicht ganz so süß magst. Die Säure vom Schmand fand ich perfekt dazu, aber Schlagsahne kann ich mir auch gut dazu vorstellen. Na, willst du es mal ausprobieren? Hier kommt das Rezept!

Zimtiger Kürbiskuchen für den Herbst. Rezept Pumkin Pie saftiger Kürbiskuchen mit Zimt und Mürbteig. Der perfekte Kürbiskuchen für die Kürbissaison. #kürbiskuchen #kürbisrezept #pie
#kürbiskuchen #kürbisrezept Rezept Pumkin Pie saftiger Kürbiskuchen mit Zimt und Mürbteig. Der perfekte Kürbiskuchen für die Kürbissaison.

Pumpkin Pie Rezept saftiger Kürbiskuchen mit Zimt

Ein bisschen Zimt, ein Hauch Nelken & Ingwer, pürierter Hokkaidokübris gemischt mit cremig süßer Kondensmilch, ein schöner Mürbteig…das schreit doch nach Pumpkin Pie! Es ist mein allererster Pumpkin Pie, den ich je gebacken habe. Und ich wusste gar nicht, wie lecker das ist! Wir sind letztes Wochenende in Münster auf… Home Pumpkin Pie Rezept – saftiger Kürbiskuchen mit Zimt European Print This
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Eigelb M
  • 30 ml kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Hokkaidokürbis
  • 350 ml gezuckerte Kondensmilch
  •  circa 100 g Zucker
  • 1 Tl Zimt
  • 1/2 Tl gemahlener Ingwer
  • 1/4 Tl gemahlene Nelken
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 Eier M
  • 2 EL Zitronensaft
  • Erbsen, Bohnen oder Reis zum Blindbacken des Bodens

Zubereitung

  1. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel zusammen mit dem Mehl mit den Fingern verreiben, sodass sich die Zutaten verbinden. Den Puderzucker dazugeben.
  2. Salz, Eigelb und kaltes Wasser zugeben und die Zutaten gerade so lange verkneten, bis du einen gleichmäßigen Teigkloß formen kannstt. Abgedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  3. Währenddessen den Kürbis in grobe Stücke schneiden und in kochendem Wasser weichkochen. Das dauert so circa 20 Minuten je nach Größe der Stücke. Bei Hokkaidokürbissen kannst du die Schale einfach dranlassen.
  4. Wenn der Kürbis weich ist, schüttest du ihn ab und pürierst ihn oder zerkleinerst ihn fein in einer Küchenmaschine zusammen mit der Kondensmilch und den Gewürzen. Da die Kondensmilch gezuckert ist, musst du mal schauen, wie viel Zucker du zugeben magst. Je nach Vorlieben sind 50 bis 100 g gut. Wenn die Masse abgekühlt ist, fügst du noch die zwei zerquirlten Eier sowie 2 EL Zitronensaft hinzu und rührst alles nochmal um.
  5. Den Boden holst du nun aus dem Kühlschrank und rollst ihn mit ein bisschen Mehl aus. Gib ihn in eine auf  gefettete Tarte- oder Springform.  Bei mir war es eine 24er Form. Am besten stellst du ihn jetzt nochmal 15 Minuten ins Gefrierfach. Den Backofen heizt du auf 180°C Ober- und Unterhitze vor. 
  6. Danach stichst den Boden mit einer Gabel ein und legst das Backpapier darauf. Auf das Backpapier kommen nun die Erbsen, Reis oder Bohnen zum Beschweren. Auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen. Danach die Erbsen und das Backpapier entfernen und die Kürbismasse darauf verteilen.
  7. Je nach Form backen: Flache 26er Tarteform circa 20 Minuten backen. 24er Form etwas länger. Du kannst testen, ob der Pumkin Pie fertig ist, wenn du ihn an einer Stelle mit einer Messer einstichst und der Stich sichtbar bleibt.

Dann zeig mir deine Kreation auf Instagram unter dem Hashtag #erdbeerqueen und markiere gerne meinen Instagram-Account, damit ich dich finde. Oder hinterlasse mir einen Kommentar hier oder auf Pinterest.

#kürbiskuchen #kürbisrezept Rezept Pumkin Pie saftiger Kürbiskuchen mit Zimt und Mürbteig. Der perfekte Kürbiskuchen für die Kürbissaison.

Noch mehr Kürbisrezepte für dich

Kürbisrezepte kann man nie genug haben. Deshalb hab ich hier noch ein paar Ideen für dich:

Was ist dein Lieblingsrezept mit Kürbis? Verrate es mir in den Kommentaren. Ich freue mich immer riesig über Nachrichten und Bilder von Kreationen!

Machs gut und bis bald, deine Juli

Noch mehr Leckereien für dich

Schreibe einen Kommentar